Beratungen finden nach telefonischer Terminvereinbarung im persönlichen Kontakt, per Telefon oder per Video statt.
Wir beraten Sie auf www.sexundso.de gerne auch online.

Sexuelle Bildung

  • Schulische und außerschulische Veranstaltungen zu Themen wie Freundschaft, Liebe, Sexualität, Verhütung, Lebensplanung, sexuell übertragbare Krankheiten und sexuelle Gewalt
     
  • Veranstaltungen in Grundschulen
     
  • Sexualpädagogische Veranstaltungen für Menschen mit Behinderungen, deren Angehörige und MitarbeiterInnen von entsprechenden Einrichtungen
     
  • Sexualpädagogische Veranstaltungen für geflüchtete Menschen
     
  • Vorträge/Gestaltung von Elternabenden z.B. in Kindertagesstätten und Schulen zu Themen wie sexuelle Entwicklung, Sexualerziehung, sexuelle Übergriffe, sexueller Missbrauch
     
  • Fortbildungsveranstaltungen/Vorträge zu sexualpädagogischen Themen für MultiplikatorInnen, wie z.B. ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialpädagogInnen

Für diese Angebote wird ein Kostenbeitrag erhoben.