Abschlussbericht 2020

2017 entstand durch Unterstützung einer multiprofessionellen Projektgruppe und Förderung der Stadt Flensburg ein Beratungsangebot für Kinder und Jugendliche, die häusliche Gewalt erleben oder erlebt haben. Denn für sie gab es keine spezielle Hilfe, obwohl häusliche Gewalt potentielle Kindeswohlgefährdung ist.

„Bald zeigte sich, dass der Bedarf an Unterstützung sehr groß ist, auch bei Bezugspersonen und Fachkräften“, so Mitarbeiterin Cornelia Donicht. „Trotz Isolation und Tabuisierung ist es schnell gelungen, das Angebot zugänglich zu machen. Einen wertvollen Beitrag leisteten junge Flensburger*innen mit kreativen Ideen für Plakate und dem Film „Schau nicht weg!“. 2019 wurden 112 Kinder und Bezugspersonen in 257 Beratungen unterstützt."

Der Abschlussbericht zum Angebot LÖWENHERZ als PDF: Abschlussbericht-2020