Fortbildungsangebot

Der Konzeption der Fortbildungen für Fachkräfte des pro familia-Bundesverbands liegen die sexuellen und reproduktiven Rechte zu Grunde. Wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert bieten die Veranstaltungen eine Mischung aus Wissensvermittlung, themenzentrierter Selbsterfahrung und dem Einüben beraterischer, sexualpädagogischer, medizinischer und anderer für die Berufsrolle notwendigen Kompetenzen. Ziel aller Qualifizierungsmaßnahmen ist es, die beraterischen Fachkräfte für eine klientenzentrierte Arbeit zu qualifizieren und zu sensibilisieren und die Menschenrechtsorientierung in allen pro familia-Dienstleistungsbereichen umzusetzen.

Mehr Informationen

Das Angebot an Grundlagen-Fortbildungen wird durch Vertiefungen, fachspezifische Fortbildungen und Fachgespräche zu aktuellen Entwicklungen und neuen Anforderungen ergänzt. Einen Überblick finden Sie in der Broschüre zum Fort- und Weiterbildungsangebot des pro familia Bundesverbands.

Kontakt

Dr. Christin Picard
Dr. Alexandra Ommert

Telefon 069-26 95 779-0
E-Mail: fortbildung[at]profamilia.de

Qualitätssicherung

Zur Qualitätssicherung der Angebote werden die Inhalte und Qualitätsstandards in der Fort- und Weiterbildung des pro familia Bundesverbands kontinuierlich überprüft und weiterentwickelt.