Fachtagung "pro familia virtuell"

 

Programm - 23.01.2004

 

09:30 Uhr Begrüßung

Annemarie Rufer, Bundesvorstand pro familia, Frankfurt

Josefine Stomper, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Bonn

 

09:50 Uhr Einführungsvortrag: Chancen und Grenzen des Internets

Dr. Christoph Bieber, Institut für Politikwissenschaft der Universität

Gießen, Zentrum für Medien und Interaktivität (ZMI) i. G.

 

10:30 Uhr Sexualität und Internet

Christiane Eichenberg, Dipl.-Psychologin, Institut für Klinische

Psychologie & Psychotherapie, Universität Köln

 

11:30 Uhr Kaffepause

 

11:50 Uhr Projekt & Plattform "pro familia virtuell"

Stefan Evertz, Projektkoordinator "pro familia virtuell"

 

12:20 Uhr Wie teilt man Wissen über das Netz - Wissensmanagement und Internet

Michael Hoff, Dräger electronic business portals GmbH, Hamburg

 

12:45 Uhr Aussprache

 

13:00 Uhr Mittagspause

 

14:10 Uhr pro familia- Qualitätsstandards bei der Online-Beratung

Bernd Niemann, pro familia Bonn

 

15:00 Uhr Workshops

- Automail NT 2.0 - Die Online-Beratungsplattform der pro familia

- pro familia virtuell - Aspekte eines dezentralen Redaktionskonzepts

- Supervision für Online-BeraterInnen - Probleme und Chancen

- Wissensmanagement - Welche Möglichkeiten hat meine Organisation?

 

16:30 Uhr Aussprache und Schlusswort

Annemarie Rufer, Bundesvorstand pro familia, Frankfurt

 

17:00 Uhr Ende der Fachtagung

 

 

Moderation: Margit Miosga, Freie Journalistin

 

 

 

http://www.profamilia.de