Schwangere vor Kaffeetasse mit Ultraschallbild

Spendenkonto pro familia Landesverband Bayern

IBAN: DE52 7002 0500 0007 8008 00

BIC: BFSWDE33MUE

Leitbild pro familia Bayern

Unser Menschenbild

pro familia steht als Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung für ein Menschenbild, in dessen Mittelpunkt die Freiheit des Menschen in eigener Verantwortung sowie die Leitmotive von Solidarität, sozialer Gerechtigkeit und Gleichberechtigung stehen.

Die Grundsätze unseres Handelns

Als Verband treten wir ein für das Recht auf selbstbestimmte Sexualität und Fortpflanzung, das Recht auf selbstbestimmte sexuelle Orientierung und Identität, das Recht auf körperliche und seelische Unversehrtheit und damit für das Recht auf sexuelle und reproduktive Gesundheit. Wir leiten unser Handeln aus Überzeugungen ab, die in der Erklärung der Allgemeinen Menschenrechte verankert sind sowie in der Charta der sexuellen und reproduktiven Gesundheit und Rechte der IPPF (International Planned Parenthood Federation), deren Mitglied pro familia ist.

Unser Selbstverständnis

pro familia Bayern ist der führende Fach-, Dienstleistungs- und Interessensverband in Fragen der Sexualität, Partnerschaft und Familienplanung.

Als gemeinnütziger Verein ist pro familia Bayern parteipolitisch und konfessionell unabhängig.

Er setzt sich ein für selbstbestimmte Sexualität, tritt ein für die Gleichberechtigung unterschiedlicher Lebensformen, engagiert sich für eine familienfreundliche Gesellschaft und achtet die Würde und Integrität jedes Menschen.

Unser Ziel

Ziel unserer Arbeit ist es, die gesellschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen so mit zu

gestalten, dass Frauen und Männer, Jugendliche und Kinder die oben genannten Grundsätze für sich realisieren können. Diese Ziele verfolgt pro familia Bayern als Fach-, Dienstleistungs- und Interessenverband.

Unsere Tätigkeitsfelder

In 18 Beratungsstellen halten die neun bayerischen Orts- und Bezirksverbände psychosoziale, psychologische, ärztliche und juristische Beratung für Frauen und Männer, Mädchen und Jungen bereit. Wir bieten Information und Beratung zu Beziehung und Partnerschaft, Sexualität und Familienplanung, Schwangerschaft und Erziehung. Darüber hinaus finden Sie bei pro familia Bayern sexualpädagogische Workshops für Schulklassen und Jugendgruppen, Fortbildungen für Lehr- und pädagogische Fachkräfte und MultiplikatorInnen der Jugendarbeit sowie Informationsveranstaltungen für Eltern.

Unsere Arbeitsweise

  • Befähigend: Wir unterstützen die Ratsuchenden durch Information, Begleitung und Beratung, damit sie ihre Kompetenzen und Fähigkeiten erweitern und besser nutzen können, um in allen Fragen zu Sexualität, Familienplanung, Eltern- und Partnerschaft selbstbestimmte und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen.
  • Respektvoll: Wir nehmen die Fragen und Anliegen der Ratsuchenden ernst und begegnen ihnen mit Respekt. In der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bedeutet dies auch, dass wir die Verschiedenheit der Geschlechter, der sexuellen Orientierungen und kulturellen Prägung, ihre unterschiedlichen Erfahrungen, Bedürfnisse und Perspektiven anerkennen. Wir unterstützen und begleiten KlientInnen auf der Suche nach ihrem eigenen Weg.
  • Interdisziplinär: Menschliche Sexualität und Fragen der Familienplanung sind nur aus einer ganzheitlichen Perspektive zu begreifen. Daher setzt sich die fachliche Kompetenz von pro familia Bayern aus dem Wissen verschiedener Disziplinen zusammen: SozialpädagogInnen, SexualpädagogInnen, PsychologInnen, Ärztinnen und JuristInnen bringen ihr Wissen und ihre jeweilige Sichtweise in die fachliche Diskussion und in die praktische Arbeit ein.
  • Vernetzt: Für pro familia Bayern ist die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und Institutionen wichtig: Wir beteiligen uns an der psychosozialen Grundversorgung durch die Kommunen und arbeiten im Kontext der regionalen Netzwerke. Wir vermitteln Ratsuchende an andere Einrichtungen, wenn dies für ihr Anliegen hilfreich ist. Wir tauschen unsere Erfahrungen mit anderen Organisationen aus, um unsere Arbeit in einen erweiterten fachlichen und gesellschaftlichen Zusammenhang zu stellen.
  • Engagiert: Wir entwickeln Standpunkte zu aktuellen, gesellschaftspolitischen Fragen und Themen innerhalb unseres Arbeitsfelds und beziehen dazu öffentlich Position.
  • Fair: Als Arbeitgeber praktizieren wir einen kooperativen Führungsstil, der von gegenseitiger Wertschätzung, Aufrichtigkeit, Transparenz und Vertrauen gekennzeichnet ist.
  • Professionell: Wir bieten den MitarbeiterInnen  qualitätssichernde Rahmenbedingungen und unterstützen Maßnahmen zu ihrer fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung. Teamarbeit und kollegiale Beratung sowie Reflexion, Supervision und Fortbildung sind verbindliche Bestandteile unserer professionellen Praxis.