Foto Paar Mann Frau

Spendenkonto LV Sachsen e.V.

IBAN:  DE96 8602 05 000003544402

BIC:  BFSWDE33LPZ

Über das Projekt Melisse

 

Seit April 2019 gibt es das Projekt:

„Koordinierungs- und Vernetzungsstelle für die sexuelle und reproduktive Gesundheit von Menschen, die behindert werden“

 

Der Name ist in Schwerer Sprache.

Deshalb haben wir auch den Namen: Melisse.

Die Melisse ist eine Pflanze. Sie hilft gegen Herz-Schmerzen.

Melisse ist auch die Abkürzung für: Meine Liebe und selbst-bestimmte Sexualität.

 

Wir machen Fort-Bildungen zu den Themen:

Liebe, Partnerschaft und Sexualität.

Bei einer Fort-Bildung lernt man etwas Neues zu einem bestimmten Thema.

 

 

Wir machen Netzwerke zu den Themen:

Liebe, Partnerschaft und Sexualität.

Ein Netz-Werk ist eine Gruppe von Menschen, die ein gemeinsames Thema haben.

 

Wir machen Sprech-Stunden zu den Themen:

Liebe, Partnerschaft und Sexualität.

In einer Sprech-Stunde können Sie über Ihre Wünsche und Sorgen sprechen.

 

Unser Projekt ist für alle Menschen

Was bedeutet der * Stern?

Es gibt nicht nur Männer und Frauen.

Sondern noch viel mehr.

Das soll man auch sehen.

Deshalb schreiben wir zum Beispiel: Assistent*innen.

Der Stern bedeutet, dass wir alle Menschen meinen,

auch die Menschen, die sich nicht als Frau oder Mann verstehen.

Das sieht am Anfang komisch aus.

Wir finden den Stern aber wichtig.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

 

Bilder: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013