pro familia Logo
Der pro familia newsletter wird nicht richtig angezeigt? Bitte hier online lesen.

19. Dezember 2016

 

Liebe Leserinnen und Leser,

zum Jahresende ein herzliches Dankeschön für Ihr Interesse! Für das Jahr 2017 wünsche ich uns allen viele positive Meldungen aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft, die uns unserer Vision wieder ein Stück näher bringen: alle Menschen entscheiden selbstbestimmt in Bezug auf ihre Sexualität, Partnerschaft, Schwangerschaft, Familienplanung und erleben keine Diskriminierungen.

Regine Wlassitschau
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

Gewalt in Partnerschaften: Zumeist Frauen betroffen

Knapp 130.000 Personen wurden 2015 Opfer von Gewalt durch ihre Partner oder Ex-Partner, die meisten von ihnen sind Frauen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung der Kriminalstatistik des Bundeskriminalamtes. Dabei zeigte sich, dass bei Vergewaltigung und sexueller Nötigung in Partnerschaften die Opfer fast immer weiblich sind, bei Stalking und Bedrohung in der ... Lesen Sie mehr

Kritik an CEDAW-Bericht in Deutschland: Gesetze schützen Frauen zu wenig vor Diskriminierung

CEDAW-Logo CEDAW – das Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau ist das wichtigste völkerrechtliche Menschenrechtsinstrument für Frauen. Seit seinem Inkrafttreten 1981 sind die Vertragsstaaten zur rechtlichen und faktischen Gleichstellung von Frauen in allen Lebensbereichen verpflichtet und informieren in Staatenberichten über die aktiven politischen ... Lesen Sie mehr

Pille danach auch in Malta rezeptfrei

Seit 14. Dezember 2016 ist nun auch in Malta ellaOne® zur Postkoitalverhütung rezeptfrei in Apotheken erhältlich. Laut dem Vorsitzenden der maltesischen Arzneimittelbehörde soll ... Lesen Sie mehr

Kampagne gegen Kinderarmut

Symbolbild Kinderarmut „Keine Ausreden mehr! Armut von Kindern und Jugendlichen endlich bekämpfen! #stopkinderarmut“ lautet der Titel einer Online-Kampagne, die ein Bündnis rund um die Nationale Armutskonferenz gestartet hat. Darin werden die Parteien zur Bundestagswahl 2017 aufgefordert, den drei Millionen Kindern und Jugendlichen in Deutschland, die in Armut leben, ein Leben mit Perspektiven ... Lesen Sie mehr

Homo- und Trans*feindlichkeit in Mecklenburg-Vorpommern

Cover der Expertise, Titelfoto: Fridolin Welti Für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern ist eine erste umfangreiche Studie zum Thema Homo- und Trans*feindlichkeit erschienen. Der Verein Lola für ... Lesen Sie mehr

„Love & Sex & Rocknrollstuhl“ – ein Dokumentarfilm

Die Filmemacherin Susanna Wüstneck arbeitet seit Jahren an dem Thema Inklusion. Daraus entwickelte sie einen Dokumentarfilm zum Thema Sexualität und Behinderung, der im November Premiere hatte. Der 45-minütige Film erzählt von der Einsamkeit, von dem Wunsch nach einem erfüllten Leben und der Auseinandersetzung mit der eigenen Sexualität. Er erzählt die Geschichten von ... Lesen Sie mehr

Publikationen

Neu erschienen: pro familia Broschüre „Sexualität und Demenz“

Cover der Broschüre Über Sexualität im Leben dementer Menschen und ihrer Angehörigen wird auch heute noch mehr geschwiegen als gesprochen. pro familia möchte mit der neuen Broschüre Angehörigen und Pflegekräften die Gründe für bestimmte sexuelle Verhaltensweisen von Menschen mit Demenz verständlich machen. In der Broschüre erfahren die Leserinnen und Leser, wie sich Schädigungen im Gehirn ... Lesen Sie mehr

Termine

Wie ticken Jugendliche? Fachtag am 9. März 2017 in Wuppertal

Einblicke in die sexualitäts- und partnerschaftsbezogenen Lebenswelten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen verspricht der pro familia Landesverband Nordrhein-Westfalen mit seiner Fachtagung. Unter dem Titel „JUGENDSEXUALITÄT – Wie ticken Jugendliche und was brauchen sie?“ gibt es Vorträge zu den Ergebnissen der Studie „Jugendsexualität 2015“ der Bundeszentrale für ... Lesen Sie mehr
Abmelden  Anmelden