pro familia Logo
Der pro familia newsletter wird nicht richtig angezeigt? Bitte hier online lesen.

1. Dezember 2020

 

Liebe Leser*innen,

die Corona-Pandemie hat uns voll im Griff. Das darf uns aber nicht daran hindern, andere Infektionen und Krankheiten aus dem Blick zu verlieren. Der Welt-AIDS-Tag ruft in Erinnerung, dass Millionen Menschen weltweit an den Folgen von HIV und AIDS verstorben sind. Er ruft uns aber auch in Erinnerung, dass HIV-positive Menschen unsere Unterstützung und Solidarität brauchen. Neben der medizinischen Versorgung, die für alle zur Verfügung stehen muss, geht es um einen respektvollen und selbstverständlichen Umgang mit HIV-positiven Menschen. Menschen mit HIV können heute leben wie alle anderen – wenn wir sie lassen. Bei rechtzeitiger Behandlung lässt sich der Ausbruch von AIDS verhindern; das HI-Virus ist unter Therapie nicht mehr übertragbar.

Bleiben Sie alle gesund!

Regine Wlassitschau
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

Symbolbild rote Schleife

sexalog.de: Plattform für Fachkräfte sexueller Bildung

Screenshot Sexalog.de

Pünktlich zum Welt-AIDS-Tag startet der pro familia Bundesverband die Online-Plattform „Sexalog“ für Fachkräfte sexueller Bildung. Unter der Webadresse www.sexalog.de sind Werkzeuge und Wissen zu sexueller Bildung zu finden. In Blogeinträgen werden Materialien, Methoden und Medien vorgestellt und...

Lesen Sie mehr

Youtube: pro familia Videos über Verhütung

Collage aus Screenshots

pro familia entwickelt eine Serie von Infos-Videos zu den einzelnen Verhütungsmethoden. Zum heutigen Start gehen Videos über die Spirale, die Pille und die Pille danach online. Weitere Clips folgen.

Wer keine Zeit hat, sich die kompletten Clips anzuschauen, kann sich in Kürze mit kurzen Info-Bits...

Lesen Sie mehr

Projekt SeBiLe: Sexuelle Bildung im Schulalltag findet zu wenig Beachtung

Sexuelle Bildung und die Prävention von sexualisierter Gewalt finden in der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften und im schulischen Alltag viel zu wenig Beachtung. Die stellte eine Studie der Universität Leipzig und der Hochschule Merseburg fest. Die kaum vorhandenen Angebote beschränkten sich in...

Lesen Sie mehr

Polen: Fast vollständiges Verbot des Schwangerschaftsabbruchs – Gewalt gegen Protestierende

Logo der Solidaritätskampagne

Ein De-facto-Verbot des Schwangerschaftsabbruchs in Polen hat in Polen und international zu einer Vielzahl von Protesten geführt.

Am 22. Oktober 2020 hatte der polnische Verfassungsgerichtshof entschieden, dass der Zugang zum Schwangerschaftsabbruch bei „schweren und irreversiblen fötalen Defekten...

Lesen Sie mehr

Strafrechtlicher Umgang mit Partnerschaftsgewalt

Symbolbild Recht

Der Deutsche Juristinnenbund hat ein Policy Paper zum strafrechtlichen Umgang mit (tödlicher) Partnerschaftsgewalt veröffentlicht. Er fordert „eine nachdrückliche Bestrafung von Partnerschaftsgewalt, die unmissverständlich verdeutlicht, dass Staat und Gesellschaft nicht gewillt sind, diese Form der...

Lesen Sie mehr

Studie zur Sexualität Erwachsener in Deutschland

Cover des Berichts

Die sexuelle Aktivität geht mit zunehmendem Alter stark zurück. Insbesondere im Alter von 66 bis 75 Jahren lebten die Hälfte der Männern und dreiviertel der Frauen sexuell inaktiv. Das ist eines der ersten Ergebnisse einer repräsentativen Studie zur Sexualität Erwachsener, die Forschende des...

Lesen Sie mehr

Forschung: Weltweite Anfechtungen von Frauen- und Geschlechterrechten

Demonstration Gleichheit

Gleiche Rechte für alle Menschen aller Geschlechter: Das galt lange als ein zwar noch nicht erreichtes, aber unumstrittenes Ziel. Doch diese Einigkeit ist in letzter Zeit brüchig geworden – der Einsatz für Gleichheit wird als „Gender-Ideologie“ kritisiert. Warum und auf welche Weisen sind Frauen-...

Lesen Sie mehr

FDP und Grüne fordern ein Selbstbestimmungsgesetz; positives Echo bei Anhörung

Symbolfoto Inter* Trans*

Zu den Gesetzentwürfe von Bündnis 90/Die Grünen und der FDP, das Transsexuellengesetz aufzuheben und statt dessen ein Selbstbestimmungsgesetz einzuführen, fand am 2. November 2020 eine Anhörung im Bundestagsausschuss für Inneres und Heimat eine Anhörung statt. Die Sachverständigen bewerteten auch...

Lesen Sie mehr

Rechtliches

Einfluss ehrenamtlicher Tätigkeiten auf Elterngeldberechnung

Symbolbild Eltern und Kind

Der Petitionsausschuss des Bundestags setzt sich dafür ein, dass das ehrenamtliche Engagement bei der Inanspruchnahme von Elterngeld Berücksichtigung finden muss. Er empfiehlt dem Bundestag, eine entsprechende Petition an die Bundesregierung mit dem höchsten Votum „zur Berücksichtigung“ zu...

Lesen Sie mehr

Urteil zur Embryonenspende: Zeit für ein neues Reproduktionsmedizingesetz

Darstellung einer Eizelle und Spermien

Das Bayerische Oberste Landesgericht hat die altruistische Embryonenspende verboten, die der Verein Netzwerk Embryonenspende seit 2013 anbietet. (Urteil vom 4.11.2020, AZ. 206 StRR 1461/19). Das Gericht sah es als strafbar an, dass die zur künstlichen Befruchtung im sogenannten 2-PN-Stadium...

Lesen Sie mehr

Fort- und Weiterbildung

Ausschreibungen für das erste Halbjahr haben begonnen

Symbolbild Webinar

Die ersten Ausschreibungen für Fortbildungen im ersten Halbjahr 2021 sind online. Ab sofort können sich Interessierte für die Online Fortbildungen „Grundkurs für neue haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen“, „Grundlagen der Sozial- und Konfliktberatung bei Schwangerschaft“ sowie „Grundsätze der...

Lesen Sie mehr

Publikationen

pro familia magazin 4/2020: Zukunft der Beratung

Cover des pro familia magazins 4/2020

In dieser Ausgabe geht es um die Frage, vor welchen Herausforderungen die psychosoziale Beratung steht. Welche gesellschaftspolitische Aufgabe soll sie erfüllen und wie geht Beratung mit Differenz und Ausgrenzung um? Außerdem wird analysiert, inwiefern die Videokommunikation ein Zukunftsmodell in...

Lesen Sie mehr
Abmelden  Anmelden