pro familia Logo
Der pro familia newsletter wird nicht richtig angezeigt? Bitte hier online lesen.

28. Juli 2016

 

Liebe Leserinnen und Leser,

„Solange Frauen nicht frei über die Mutterschaft entscheiden können, so lange bleibt die Gleichberechtigung der Geschlechter ein Traum“. Dieser Satz stammt von Anne-Marie Rey, der großen Schweizer Frauenrechtlerin. Sie starb am 25. Juni 2016 mit 79 Jahren. Anne-Marie Rey hat sich ihr halbes Leben mit dem Thema Schwangerschaftsabbruch befasst. Ihrem Einsatz ist es maßgeblich zu verdanken, dass die Fristenlösung beim Schwangerschaftsabbruch in der Schweiz eingeführt wurde. Für pro familia war sie immer eine verlässliche Ansprechpartnerin. Sie betreute viele Jahre die dreisprachige und sehr empfehlenswerte Interseite www.svss-uspda.ch. Wer mehr über ihr Leben und Wirken erfahren möchte, kann auf ihr Buch „Die Erzengelmacherin“ zurückgreifen.

Regine Wlassitschau
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

Internationale LGBTI-Menschenrechtskonferenz ruft „Equal Rights Coalition“ ins Leben

Unter dem Motto „Non violence, non discrimination and social inclusion” fand vom 13. bis zum 15. Juli 2016 eine internationale Konferenz statt, die die Menschenrechte von LGBTI (Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans und Inter) in den Fokus rückte. Im Vordergrund ... Lesen Sie mehr

Studie: Sexuelle Erfahrungen von jungen Menschen in Europa

Seit 11. April 2016 läuft „Generation What?“, eine europaweite Studie zur Lebenswelt junger Menschen (18 bis 34 Jahre). Bisher haben sich mehr als 770.000 Menschen aus 32 Ländern Europas an der Umfrage beteiligt und anonym Fragen zu Beziehungen und Sexualität beantwortet. In Deutschland setzen die Medienanstalten BR, SWR und ZDF die Befragung um. Sie haben nun die ersten ... Lesen Sie mehr

Studie: Ein Fünftel der deutschen Eltern bereut die Elternschaft

20 Prozent der deutschen Eltern würden nicht noch einmal Kinder bekommen, wenn sie die Wahl hätten. Gleichzeitig geht für die Hälfte (52 Prozent) der Eltern die Elternschaft zumindest manchmal mit einer Einschränkung der persönlichen Entfaltung einher. Gleichzeitig geben 95 Prozent der Befragten an, ihre Kinder zu lieben, und 77 Prozent, dass das Elternsein ihnen ... Lesen Sie mehr

Fernreisen und das Zikavirus – RKI aktualisiert Informationen

Auf seiner Website beantwortet das Robert-Koch-Institut „Häufig gestellte Fragen“ zum Zika-Virus. Die Antworten werden laufend aktualisiert. Reisenden in tropische Länder empfiehlt das Institut, sich über den aktuellen Stand der Zikavirus-Infektionen in der jeweiligen Region zu unterrichten und sich vorher reisemedizinisch beraten zu lassen. Schwangere und Frauen, die ... Lesen Sie mehr

Erstes europaweit zugelassenes Medikament für die HIV-Infektionsprophylaxe

Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA hat am 22. Juli 2016 die Zulassung des HIV-Medikaments Truvada® zur vorbeugenden Einnahme (Pre-Expositionsprophylaxe, kurz: PrEP) für ... Lesen Sie mehr

Neue Einkommensgrenzen bei der Kostenübernahme eines Schwangerschaftsabbruchs

Seit 1. Juli 2016 gelten neue Einkommensgrenzen bei der Kostenübernahme eines Schwangerschaftsabbruchs nach der Beratungsregelung. Ein Anspruch auf Kostenübernahme besteht nur dann, wenn das verfügbare persönliche Einkommen der Frau 1.121 Euro im Monat nicht übersteigt. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Lesen Sie mehr

Filmtipp: 24 Wochen

Am 22. September 2016 läuft ein Spielfilm über ein bewegendes Thema in den Programmkinos an: In „24 Wochen“ beschreibt die Regisseurin Anne Zohra Berrached den Konflikt eines Paares, als es von der schweren Krankheit des Fötus erfährt. Der Film spricht weder für noch gegen ... Lesen Sie mehr

Fort- und Weiterbildung

Zusätzliche Fortbildung „Grundlagen der Sozial- und Konfliktberatung bei Schwangerschaft“ startet am 13. Oktober 2016

pro familia bietet eine zusätzliche dreiteilige Fortbildung zur Sozial- und Konfliktberatung bei Schwangerschaft in Frankfurt am Main an. Vom 13. bis 16. Oktober 2016 findet der erste Teil statt, der zweite vom 11. bis 14. Januar 2017. Der Termin des dritten Teils steht noch nicht fest.

Ziel der Fortbildung ist die Erweiterung der Beratungskompetenz unter ... Lesen Sie mehr

Termine

Save the Date: pro familia Fachtagung am 6. Dezember 2016 in Frankfurt

„Barrieren identifizieren, kritisieren, überwinden. Sexuelle Bildung, Informationen und Beratung zu Sexualität und Schwangerschaft für Menschen mit Migrationshintergrund. Praxis trifft Wissenschaft“ (Arbeitstitel) Informationen zur geplanten Fachtagung sind demnächst unter Lesen Sie mehr

Wissenschaftliche Tagung der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung vom 7. bis 9. Oktober 2016 in Frankfurt am Main

Die 25. Wissenschaftliche Tagung trägt den Titel „Zeiten: Gestern, Heute und Morgen“ und befasst sich mit folgenden Themen:
  • Verhältnis von Sexualwissenschaft und öffentlichem Sexualitätsdiskurs von 1950 bis in die 1970er Jahre
  • Pädosexuelle und die Pädosexualität als Objekte der Sexualforschung
  • „Stalag“ Holocaust – Pornographie. Eine ... Lesen Sie mehr
Abmelden  Anmelden