Ehe-/Paar- und Sexualberatung

Das Leben verläuft in Phasen. Ruhigere Zeiten wechseln mit Brüchen und Krisen. Zeiten der Verunsicherung bergen aber auch Möglichkeiten für einen Neubeginn. 

Psychologische Beratung in schwierigen Lebenslagen

Paarberatung und Sexualberatung (auch für Einzelpersonen) unterstützt Sie in schwierigen Lebenslagen. Sie vermittelt Anregungen und Impulse, sie dient einem besseren Verstehen, sie macht eigene Stärken nutzbar und hilft dabei, eigene Lösungen zu finden.

Eine Paarberatung oder Sexualberatung kann sinnvoll sein, wenn Sie sich in einer schwierigen Lage oder in einer Umbruchssituation befinden, in der Sie sich neu orientieren müssen. Vielleicht stehen Sie gerade vor einer schwierigen Entscheidung oder haben das Gefühl, in eine Sackgasse geraten zu sein. Dann kann eine Beratung Ihnen helfen.

Umfassendes Beratungsangebot rund um Sexualität

Wir bieten Ihnen Ehe-/Paarberatung, Sexualberatung und psychologische Beratung für Einzelne und Paare: 

  • die sich in einer Krise befinden
  • mit anhaltenden Konflikten, Streit und fehlender Kommunikation
  • mit sexuellen Schwierigkeiten und/ oder Lustlosigkeit
  • bei ungewollter Kinderlosigkeit
  • nach Verlust einer Schwangerschaft
  • nach einem Schwangerschaftsabbruch
  • etc.

Kontakt

Telefon: 07731 61120 (bitte Telefonzeiten beachten, siehe hier)

Oder Sie schicken eine E-Mail an: singen[at]profamilia.de

Ansprechpartner*innen

  • Julia Cerisuelo Iserte (Diplom-Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin/Familientherapeutin)
  • Mathias Graf (Dipl. Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut)
  • Nadine Schäfer (Sozialpädagogin, Bachelor of Arts, Systemische Therapeutin/Familientherapeutin)

Kosten

Berufstätige
2% vom Nettolohn, bei Paaren 2% des gemeinsamen Nettolohns.

Wer weniger als 1000 Euro netto Einkommen hat oder arbeitslos ist, zahlt den Mindestbetrag von13 Euro für eine Einzelberatung und 15 Euro für eine Paarberatung.

Die Beratung soll nicht am Geld scheitern. Falls Sie sich den für Sie geltenden Betrag nicht leisten können, vereinbaren wir ein Honorar, das für Sie tatsächlich möglich ist.

Psychologische Beratung bei unerfülltem Kinderwunsch
Paarberatung und Einzelberatung

Ein unerfüllter Kinderwunsch und ungewollte Kinderlosigkeit sind oft mit starken psychischen Belastungen verbunden. Auch reproduktionsmedizinische Behandlungen und die damit verbundenen Wartezeiten können psychischen Stress erzeugen.

Fundierte, therapeutische Beratung für ungewollt kinderlose Paare

Das Beratungsnetzwerk Kinderwunsch Deutschland e.V. (BKiD) bietet mit qualifizierten Beraterinnen und Beratern psychosoziale Beratung bei unerfülltem Kinderwunsch. Die Zertifizierung durch BKiD gewährleistet eine fundierte fachspezifische Ausbildung, umfangreiche Beratungserfahren im Bereich der psychologischen Beratung, sowie Supervision in diesem Arbeitsbereich. 

Viele kinderlose Frauen, sowie ungewollt kinderlose Paare, empfinden die Beratung als psychisch entlastend. Hierfür bieten wir Ihnen entsprechende Paarberatung oder Einzelberatung an. Ziel der Beratung ist es, den Ratsuchenden Informationen, Begleitung und therapeutische Unterstützung zukommen zu lassen.

Unser Mitarbeiter Mathias Graf besitzt die BKiD-Zertifizierung. Er ist zusätzlich auch für psychosoziale Beratung bei Gametenspende durch das BKiD qualifiziert. Weitere Informationen zur psychosozialen Beratung bei unerfülltem Kinderwunsch finden Sie unter bkid.de

Kontakt

Telefon: 07731 61120 (bitte Telefonzeiten beachten, siehe hier)

Oder Sie schicken eine E-Mail an: singen[at]profamilia.de

Ansprechpartner

Mathias Graf (Dipl. Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut)

Kosten

Berufstätige: 2% vom Nettolohn, bei Paaren 2% des gemeinsamen Nettolohns.

Wer weniger als 1000 Euro netto Einkommen hat oder arbeitslos ist, zahlt den Mindestbetrag von 13 Euro für eine Einzelberatung und 15 Euro für eine Paarberatung.

Kooperationspartner

Kinderwunschzentrum Bodensee Dr. Heine

Sexuelle Orientierung und sexuelle Identität

Sexualität wird vielfältig gelebt. Lesbische, schwule, bisexuelle Lebensweisen und unterschiedliche Formen sexueller bzw. geschlechtlicher Identität (Transsexualität, Transgender, Intersexualität) werden häufig unter dem Begriff der sexuellen Vielfalt zusammengefasst.

Die Entwicklung sexueller Orientierung und Identität kann individuell unterschiedlich verlaufen. Manche wissen von Anfang an, dass sie heterosexuell, lesbisch oder schwul sind, für manche ist es ein Prozess, bis sie wissen, zu welchem Geschlecht sie sich hingezogen fühlen und wie sie ihr eigenes Geschlecht leben wollen.

Wir bieten Beratung an für alle, die Fragen und Probleme im Zusammenhang mit sexueller Orientierung und sexueller Identität haben.

Kontakt

Telefon: 07731 61120 (bitte Telefonzeiten beachten, siehe hier)

Oder Sie schicken eine E-Mail an: singen[at]profamilia.de

Ansprechpartner*innen

  • Julia Cerisuelo Iserte (Diplom-Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin/Familientherapeutin)
  • Mathias Graf (Dipl. Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut)
  • Nadine Schäfer (Sozialpädagogin, Bachelor of Arts, Systemische Therapeutin/Familientherapeutin)

Kosten

Berufstätige
2% vom Nettolohn, bei Paaren 2% des gemeinsamen Nettolohns.

Wer weniger als 1000 Euro netto Einkommen hat oder arbeitslos ist, zahlt den Mindestbetrag von 13 Euro für eine Einzelberatung und 15 Euro für eine Paarberatung.

Die Beratung soll nicht am Geld scheitern. Falls Sie sich den für Sie geltenden Betrag nicht leisten können, vereinbaren wir ein Honorar, das für Sie tatsächlich möglich ist.

Mediation

pro familia Singen bietet in Zusammenarbeit mit dem Pestalozzi Kinder- und Jugenddorf Wahlwies Mediation an. Unser Angebot richtet sich an Paare in der Trennungs- oder Scheidungsphase, aber auch an Familien in Konfliktsituationen. (z.B. zwischen Eltern und Jugendlichen).

Was ist Mediation?

Ziel des Mediationsverfahrens ist es, dass die Beteiligten selbst eine einvernehmliche Lösung ihrer Konflikte erarbeiten. Dabei werden sie von einem ausgebildeten Mediator professionell unterstützt. Diese neutrale dritte Person steuert und strukturiert die Verhandlungen, fördert die Verständigung zwischen ihnen und achtet darauf, dass jede Seite ihre Interessen äußert und wahrt. Mediation ist also kein Schiedsverfahren, sie ist weder Rechts- noch Paarberatung, sondern eine eigenständige Form der Konfliktregelung.

Welche Fragen können geklärt werden?

Bei Paaren in Trennungssituationen handelt es sich häufig u.a. um die Klärung folgender Fragen:

  • Wie können wir nach der Trennung unsere gemeinsame elterliche Verantwortung wahrnehmen?
  • Wie können unsere Kinder weiterhin den Kontakt zu uns beiden haben?
  • Wie können wir die künftige Wohnsituation gestalten?
  • Wie können wir das gemeinsam erworbene Vermögen sinnvoll für ein getrenntes Leben der Familienmitglieder einsetzen?
  • Wie können wir die Unterhaltszahlungen für beide Seiten akzeptabel realisieren?

Für Familien kann eine Mediation zum Beispiel sinnvoll sein, wenn unterschiedliche Auffassungen zu Schul- oder Berufsweg, Freizeitgestaltung oder häuslicher Aufgabenteilung bestehen.

Kontakt

Telefon: 07731 61120 (bitte Telefonzeiten beachten, siehe hier)

Oder Sie schicken eine E-Mail an: singen[at]profamilia.de

Ansprechpartner

Eugen Gnant-Ezel, Dipl. Sozialpädagoge (FH)

Kosten

50 Euro

Erstberatung Familienrecht/Trennung und Scheidung

Die pro familia Singen bietet Erstberatung für Ratsuchende im Bereich Familienrecht/Trennung und Scheidung an. In der Beratung könnte es unter anderem um folgende Fragestellungen gehen:

  • wie läuft das Scheidungsverfahren ab
  • was bedeutet Trennungsjahr und welche Dinge müssen von den Partner*innen geregelt werden
  • wie wird das gemeinsame Sorgerecht und das Umgangsrecht durchgeführt und wer hilft im Streitfall
  • wie wird der Unterhalt für die Kinder und den*die Partner*in geregelt
  • wie wird die Vermögensauseinandersetzung geführt
  • wann muss ein Anwalt beauftragt werden und was kann allein geregelt werden
  • was kann eine Mediation und was kann sie nicht
  • was ist eine einvernehmliche Scheidung
  • wie kann ich einen Termin beim Rechtsanwalt sinnvoll vorbereiten

Die Erstberatung dauert ca. 1 Stunde.

Bitte vereinbaren Sie bei Interesse einen Termin mit der pro familia Singen.

Kontakt

Telefon: 07731 61120 (bitte Telefonzeiten beachten, siehe hier)

Oder Sie schicken eine E-Mail an: singen[at]profamilia.de

Ansprechpartner

Eugen Gnant-Ezel, Dipl. Sozialpädagoge (FH)

Kosten

50 Euro - Bitte in bar zur Beratung mitbringen

 

KOMmunikationsKOMpetenz  / KOMKOM - Training

KOMKOM ist ein zeitlich begrenztes, strukturiertes Programm für Paare, denen es schwerfällt, ein gutes Gespräch zu führen. In vergleichsweise kurzer Zeit können Paare lernen, Probleme fair zu lösen sowie wohlwollend und versöhnlich miteinander umzugehen. Das Programm wurde von Dr. J. Engel und Dr. F. Thurmaier entwickelt, Institut für Forschung und Ausbildung in Kommunikationstherapie e.V. München.

Inhalte

  • Fehler und Möglichkeiten im Paargespräch
  • Unangenehme Gefühle äußern
  • Probleme lösen
  • Angenehme Gefühle äußern
  • Krisenmanagement
  • Gemeinsame Gesprächskultur
  • Veränderungen und Neuorientierungen
  • Stärken der Beziehung

Ablauf

Am Kurs nehmen vier Paare an 2 x 2 Tagen (jeweils Freitag - Samstag) teil. Kurszeiten:

freitags         von 14:30 bis 20:00 Uhr
samstags      von 10:00 bis 16:30 Uhr

In acht Arbeitseinheiten zu je 2,5 Stunden werden grundlegende Fertigkeiten für ein gemeinsames Gespräch erarbeitet und eingeübt. Jedes Paar bespricht seine persönlichen Themen im Zweiergespräch, räumlich getrennt von den anderen Paaren. Dabei wird es abwechselnd von den Trainer*innen / Paarberater*innen betreut, die zusätzlich als Kommunikationstrainer*innen ausgebildet sind.

Teilnahmebedingungen

  • Beide Partner sind in einer Paarberatung und die Teilnahme bei KOMKOM wurde in der Beratung besprochen.
  • Die Beziehung ist beiden Partnern wichtig und sie sind bereit, sich dafür einzusetzen.
  • Die Partner haben keine konkreten Trennungsabsichten.
  • Mit der Anmeldung verpflichten sich beide Partner zur vollständigen Kursteilnahme.

Nächster Kurs

Siehe Menuepunkt „Aktuelles“ / auf Anfrage

Kontakt / Anmeldung

Telefon: 07731 61120 (bitte Telefonzeiten beachten, siehe hier)

Oder Sie schicken eine E-Mail an: singen[at]profamilia.de

Das KOMKOM – Training ist eine Kooperation der pro familia Singen mit der Psychologischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen / Singen.

Trainer*innen

  • Mathias Graf (Dipl. Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Kommunikationstrainer)
  • Angelika Graf (Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, Kommunikationstrainerin)

Kosten

270-340€ (je nach Selbsteinschätzung) pro Paar..
In diesem Betrag ist die Pausenverpflegung enthalten, das Mittagessen am Samstag nicht.

Veranstaltungsort

Psychologische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen (EFL)
Hegaustr. 41
78224 Singen