Sexualpädagogik und HIV- / Aidsprävention

Ansprechpartnerin Geraldine Dura

telefonische Sprechstunde:

mittwochs von 15.00 - 16.00 Uhr

02336 / 443640

geraldine.dura@profamilia.de

 

Wir bieten Veranstaltungen für Schulklassen, Jugendgruppen und für Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, bei denen es rund um Liebe und Sexualität geht und um Prävention von sexuell übertragbaren Infektionen.

Jede Veranstaltung wird individuell auf die Zielgruppe, den organisatorischen Rahmen und den Themenwunsch hin abgestimmt.

Ebenso bieten wir Beratung für Jugendliche - persönlich oder in der telefonischen Sprechstunde. Die Beratung ist kostenlos und kann auch anonym stattfinden. Alle MitarbeiterInnen unterliegen der Schweigepflicht.

 

Derzeit können leider, aufgrund der Corona-Situation, nur eingeschränkt sexualpädagogische Veranstaltungen stattfinden. Wenn ihr trotzdem gerne eure Fragen rund um Liebe, Körper, Sex, Verhütung und Co. besprechen möchtet, könnt ihr auch unsere Beratungsangebote nutzen.

 

Vielleicht möchtet ihr auch etwas zum Thema „Sex und Corona“ wissen und habt Fragen wie diese:

Ist Corona/ Covid-19 sexuell übertragbar?

Kann ich mich beim Küssen infizieren?

Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr bei bestimmten Sexpraktiken?

Muss ich im Moment auf Sex verzichten?

Wie senke ich das Risiko einer Übertragung von Viren beim Sex?

 

In der Zeit der telefonischen Jugendsprechstunde könnt ihr jetzt neben der Nummer unserer Anmeldung auch folgende Handynummer wählen:

0177/ 7898536

 

 

 

Hier gibt es mehr Infos für Jugendliche:

www.sex-profamilia.de

Mehr Informationen zu Sexualpädagogik bei pro familia NRW:

sexualpädagogik-nrw