Selbstdarstellung: Ziele und Programm von pro familia

pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e. V. wurde 1952 in Kassel gegründet und ist heute die größte nichtstaatliche Organisation für Sexual-, Schwangerschafts- und Partnerschaftsberatung in Deutschland. Der Verband engagiert sich für eigenverantwortliche Familienplanung und selbstbestimmte Sexualität.

Unser Angebot umfasst Beratung, Information und sozialpädagogische Unterstützung zu den Themen Sexualität, Beziehungen und Familienplanung. In die Beratungsstellen von pro familia kommen in der Regel Menschen, die Fragen zur Verhütung oder Schwangerschaft, Probleme mit ihrer Sexualität oder Zweifel in Bezug auf ihre Partnerschaft haben.

Viele Fragen erfordern keine Beratung oder medizinische Behandlung, sondern qualifizierte, verständliche und umfassende Information. Deshalb gibt pro familia zahlreiche Informationsmaterialien heraus – als Broschüre, Magazin und auf dieser Webseite unter Themen.

Außerdem bietet pro familia Pädagoginnen und Pädagogen sowie Jugend- und Elterngruppen fachkundige Unterstützung im Bereich der Sexualpädagogik an.

pro familia ist Gründungsmitglied der International Planned Parenthood Federation (IPPF) und setzt sich national und international mit Lobbyarbeit für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte (SRGR) von Frauen, Männern, Jugendlichen und Kindern ein.

Weiterlesen

Näheres zur Arbeit von pro familia und ihren Grundlagen erfahren Sie in unserer Selbstdarstellung "Ziele und Programm" (PDF).