Foto Paar Mann Frau

Spendenkonto LV Sachsen e.V.

IBAN:  DE96 8602 05 000003544402

BIC:  BFSWDE33LPZ

Datenschutz im pro familia Landesverband Sachsen e.V.

 

Für die Nutzung der Webseiten von pro familia Sachsen e.V. innerhalb des Internetauftritts

www.profamilia.de gilt die Datenschutzerklärung des pro familia Bundesverbandes.

Diese finden Sie hier: https://www.profamilia.de/menue-kopfzeile/datenschutz.html

 

Wir verarbeiten die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich für die Ihnen mitgeteilten Zwecke. Die Datenverarbeitung, insbesondere die Erhebung von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. soweit wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind.

 

Die Information zum Datenschutz in Schwerer Sprache finden Sie hier als PDF

 

Die Information zum Daten-schutz in Leichter Sprache finden Sie hier als PDF

 

Name und Anschrift des/der für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortliche/r im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

 

pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung, Landesverband Sachsen e.V.

Geschäftsführung

Strehlener Str. 12-14

01069 Dresden

Tel.: 0351 / 21093 845

E-Mail: lv.sachsen[at]profamilia.de

 

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Den/die Datenschutzbeauftragte des pro familia Landesverbands Sachsen e.V. erreichen Sie unter folgender Anschrift:

 

pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung, Landesverband Sachsen e.V.

Datenschutzbeauftragte

Strehlener Str. 12-14

01069 Dresden

E-Mail: datenschutz.sachsen[at]profamilia.de

 

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.