psychosoziale Trennungs- und Scheidungsberatung für Paare mit Kindern bis zu 3 Jahren

 

Die meisten Paare haben große Erwartungen an Ihre Partnerschaft und Ihre Sexualität. Wenn die Routine des Alltages, beruflicher Stress und familiäre Probleme keinen Raum mehr für Begehren, Zärtlichkeit und Leidenschaft lassen, es zu Schwierigkeiten nach der Geburt des Kindes kommt, dann wächst die Unzufriedenheit und es kommt dazu, dass Beziehungen zerbrechen,und Ehen geschieden werden. Eine solche Situation ist für beide Partner eine schmerzvolle Erfahrung. Sie sind enttäusch, empfinden Wut und haben nicht selten Lust auf Rache. Sie sind in einem seelischen Ausnahmezustand.

Die Beraterinnen sprechen mit Ihnen über all diese Probleme, über intime Wünsche und Vorstellungen, ob alleine oder als Paar und suchen mit Ihnen nach Wegen, um wieder lebendige und lustvolle Sexualität erleben zu können. Auch sexuelle Funktionsstötungen, eine andere sexuelle Orientierung oder Geschlechtidentität können sie mit uns besprechen.

Ist eine Trennung oder Scheidung unvermeidbar, dann sollte diese so respektvoll wie möglich verlaufen. Die Beratung kann Wege aufzeigen. die es möglich machen, dass beide Partner, auch nach dem Auseinandergehen, weiterhin fair miteinander umgehen. In der Beratung geht es um Ihre Vorstellungen zur Gestaltung der elterlichen Sorge, des Unterhaltes und der Vermögensteilung.