Herzlich Willkommen im pro familia Medizinischem Zentrum Bremen!

Seit 1979 bieten Ihnen unsere Ärzte und Ärztinnen im pro familia Medizinischem Zentrum Bremen eine Vielzahl an medizinischen Leistungen rund um Schwangerschaftsverhütung und Familienplanung an.

Mehr Informnationen zu

Darüber hinaus ist eine intensive persönliche Betreuung vor und nach einem medizinischen Eingriff für uns selbstverständlich. Das Konzept der Medizinischen Einrichtung beinhaltet neben den medizinischen Standards ein besonderes Betreuungsmodell, das durch Akzeptanz, Respekt und Anteilnahme geprägt ist. Dazu gehört, unsere Patientinnen und Patienten individuell zu betreuen. Wir bemühen uns, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, in der sich unsere Patientinnen und Patienten wohl und versorgt fühlen. 

Zu unserem Angebot gehören ambulante Schwangerschaftsabbrüche nach den geltenden gesetzlichen Regelungen und den modernsten medizinischen Verfahren. Neben der Möglichkeit für Männer, sich ambulant sterilisieren zu lassen, bieten wir weitere Verhütungsmöglichkeiten an (Einlegen einer Kupfer-oder Hormonspirale, Anpassen eines Diaphragmas oder eines Lea oder einer Portiokappe).

Interview mit der organisatorischen Leiterin des pro familia Medizinischen Zentrums

Hinweis zur Erreichbarkeit

Falls Sie uns telefonisch nicht erreichen können, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Telefonnumer. Wir rufen dann mit der Telefonnummer "unbekannt" zurück.

Bitte nehmen Sie unbedingt zur Kenntnis: Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden!

Wir haben unsere Angebote mit besonderen Hygieneregelungen auf die aktuelle Lage im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie angepasst.

Alle Angebote wie der ambulante Schwangerschaftsabbruch, Vasektomie/ Sterilisation des Mannes, die Beratung und Anpassung von Barriere - Methoden sowie das Legen und dem Ziehen von Spiralen finden wie gewohnt statt.

Wir möchten Sie um folgendes bitten:

  • Für alle unserer Angebote ist eine vorherige Anmeldung bzw. eine Terminvereinbarung absolut notwendig. Bitte kommen Sie nicht unangemeldet in das Medizinische Zentrum.
  • Bitte betreten Sie das Medizinische Zentrum nur mit einer FFP 2 Maske.
  • Für jeden Eingriff (auch Spirale legen bzw. ziehen oder Nachuntersuchung) ist ein negativer, maximal 24 Stunden alter Schnelltest aus einem Testzentrum notwendig. Auch eine notwendige Begleitperson (Dolmetscher*in) benötigt einen negativen Schnelltest.
  • Nur eine Dolmetscher*in als Begleitperson ist im Medizinschen Zentrum erlaubt.
  • Bitte desinfizieren Sie beim Eintritt in das Medizinische Zentrum Ihre Hände. Einen Desinfektionsmittelspender finden Sie am Eingang.
  • Halten Sie bitte auch zu jeder Zeit den nötigen Abstand zu anderen Personen in dem Medizinischen Zentrum ein.
  • Nur in Ausnahmefällen Sie können hier einen Schnelltest kaufen. Sie wenden ihn dann hier im pro familia Medizinischen Zentrum mit unserer Hilfe an.
  • Bitte setzten Sie sich telefonisch unbedingt mit uns in Verbindung, falls es zu einer Covid 19 Erkrankungen, Grippeanzeichen  oder positiven Testergebnissen kommen sollte.

Danke!

Ihr pro familia Team

Stellenausschreibung