Was ist sexualisierte Gewalt?

Sexualisierte Gewalt ist, wenn Erwachsene oder Jugendliche ihre Machtposition, das Vertrauen oder die Abhängigkeit eines Kindes oder Jugendlichen ausnutzen zur Befriedigung ihrer eigenen sexuellen Bedürfnisse. 

Sexueller Missbrauch kann ganz unterschiedliche Formen haben, z. B. auch Blicke, heimliche Berührungen, Zeigen von pornografischem Material oder exhibitionistische Handlungen sind Formen von Missbrauch.

Oft werden die Kinder und Jugendlichen bedroht, schweigen aus Scham, Angst oder Schuldgefühlen und glauben verbergen zu müssen, was ihnen geschehen ist.

Sie sind darauf angewiesen, dass Erwachsene ihre Signale verstehen und unterstützend reagieren. Dabei sind Erwachsene oft auf Hilfe angewiesen.