Medizinisches Beratungsangebot

Unsere Ärztinnen beraten zu folgenden Themen:

Empfängnisverhütung

  • Verordnung von Pille und Pille danach
  • natürliche Familienplanung (NFP)
  • Anpassung von Diaphragma und Portiokappe
  • Einlegen der Spirale
  • Beratung zur Sterilisation

Achtung: In den Zentren für Familienplanung haben Menschen mit einem geringen Einkommen die Möglichkeit kostenfrei Verhütungsmittel zu erhalten. Bei pro familia Berlin ist das nicht möglich. Eine Übersicht der Zentren für Familienplanung finden Sie hier.

Kinderwunsch

  • Möglichkeiten und Grenzen der Reproduktionsmedizin

Wenn Sie ungewollt kinderlos sind, dann können Sie auch das Informationsportal des Bundesfamilienministerium nutzen. Dort können Sie sich über die vorhandenen Beratungsangebote und Möglichkeiten der finanziellen Förderung der Kinderwunschbehandlung informieren.
Auf www.informationsportal-kinderwunsch.de finden Sie Unterstützung.

Schwangerschaft

  • Feststellung der Schwangerschaft (Test und Ultraschall)
  • Beratung zu vorgeburtlichen Untersuchungen
  • Beratung bei auffälligen Befunden nach vorgeburtlichen Untersuchungen
  • Beratung im Zusammenhang mit Schwangerschaftsabbruch

Frauengesundheit

  • sexuell übertragbare Krankheiten
  • gynäkologische Erkrankungen
  • Wechseljahre
  • Durchführung von Krebsfrüherkennungs- und anderen gynäkologischen Untersuchungen

Erreichbarkeit

Bei akuten Beschwerden können Sie ohne Voranmeldung in unsere offene Sprechstunde kommen. Gynäkologischen Untersuchungen finden nur mit Terminvergabe statt. Zur Vergabe von Einzelterminen wenden Sie sich bitte an unsere Servicenummer.

Preise

Es wird über die Krankenkasse abgerechnet. Für bestimmte Leistungen muss ein Eigenanteil erbracht werden.

  • Anpassen von Diaphragma und Portiokappe 30,00 Euro
  • Kupferspirale + Spiraleneinlage 100 Euro, Hormonspirale Preis auf Anfrage
  • Schwangerschaftstest 5,00 - 10,00 Euro

Für Menschen mit geringem Einkommen kann Preisnachlass gewährt werden.