Terminvereinbarungen innerhalb unserer Öffnungszeiten sowie alle Beratungen mit Termin sind ab sofort wieder unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften in unserer Beratungsstelle möglich.

!! Achtung Infektionsschutz!! Sollten Sie Anzeichen eines Infekts oder einer Erkältung haben (Husten, Fieber), melden Sie sich bitte nur telefonisch, bzw. sagen Sie Ihren Termin ab. Termine können dann gegebenenfalls auch telefonisch oder per Video erfolgen.

Schwangerschaftskonfliktberatung

Wir sind dazu berechtigt, Sie nach den gesetzlichen Vorschriften gemäß §219 StGB zu beraten und Ihnen die für einen Abbruch notwendige Bescheinigung auszustellen.

Bei uns können Sie sich informieren und beraten lassen, wenn Sie schwanger sind und

  • Ihnen die Entscheidung schwer fällt, ob Sie die Schwangerschaft austragen oder abbrechen lassen wollen

  • für sich klären wollen, ob Sie sich den Anforderungen von Schwangerschaft und Elternschaft gewachsen fühlen

  • Sie sich über finanzielle und psychosoziale Unterstützungsmöglichkeiten informieren wollen, falls Sie sich für das Kind entscheiden

  • sich über Adoption informieren wollen

  • Sie ihr Kind anonym zur Welt bringen wollen

  • erfahren möchten, was vor/während/nach einem Schwangerschaftsabbruch auf Sie zukommt

  • oder einfach einen neutralen Ort brauchen, um ihre Gedanken und Gefühle zu ordnen

Sie können einmalig oder mehrfach, allein oder in Begleitung Ihres Partners/Ihrer Partnerin oder anderer Vertrauenspersonen kommen. Das gilt auch, wenn Sie noch nicht volljährig sind. Sie können in der Beratung bei Bedarf anonym bleiben. Die Beraterinnen von pro familia stehen unter Schweigepflicht.

Die Beratung ist für Sie kostenfrei.