Seiten Pfad

pia – das junge Netzwerk des pro familia Landesverbandes Berlin


Wir sind pro familia in action – kurz pia – ein Zusammenschluss junger Menschen, die mit ihrem Handeln und Wirken sexuelle und reproduktive Rechte und Gesundheit thematisieren möchten.

Als Teilnehmende des pia-Netzwerkes dürfen sich alle jungen, interessierten und engagierten Menschen verstehen, die Lust haben, sich zu vernetzen. Innerhalb gemeinsamer (virtueller und lokaler) Treffen setzen wir uns mit den Themen der pro familia, wie z.B. Feminismus, reproduktive Rechte, LGBTIQ* Anliegen auseinander und planen kreative Aktionen. Unseren Flyer mit weiteren Infos findet ihr hier.

Wenn ihr Interesse habt, euch dem Berliner jungen pia-Netzwerk anzuschließen, dann kontaktiert uns unter pia.berlin[at]nospamprofamilia.de

Mehr Infos zu pia auf der Ebene des Bundesverbandes sind hier zu finden.

Folgt pia auf Instagram, Twitter oder Facebook.

Online-Argumentationstraining mit dem Schwerpunkt „Antifeminismus und Abtreibungsgegner*innen“ mit „Gegenargument“

Liebe pia*s,

Wir bieten am 12. und 13. November 2021 ein Online-Argumentationstraining mit dem Schwerpunkt „Antifeminismus und Abtreibungsgegner*innen“ mit „Gegenargument an. 6 Plätze sind noch frei.

Gegenargument selbst beschreiben ihre Trainings wie folgt:

„In vehementen Angriffen gegen ‚Feminismus und Gender‘ sucht die (extreme) Rechte in den letzten Jahren Anschluss an Debatten um Geschlechterrollen und –verhältnisse in der Gesellschaft. In der Diskussion um die „Ehe für alle“, sexualisierte Gewalt oder den Einbezug vielfältiger geschlechtlicher und sexueller Lebensweisen in schulische Lehrpläne zeigen sich antifeministische Argumentationsmuster.

Im Seminar setzen wir uns mit antifeministischen Gesellschaftsbildern auseinander und testen unterschiedliche Reaktionen auf antifeministische Aussagen. Wir stellen die Stärkung und Sichtbarmachung der eigenen Haltung in den Fokus, um die Vielfalt geschlechtlicher, familialer und sexueller Lebensweisen argumentativ zu verteidigen. Durch Inputs, interaktive Falldiskussionen und Übungen an Praxisbeispielen werden Teilnehmende in ihrer strategischen und technischen Argumentationsfähigkeit gestärkt und können sich so dem aktuellen Gegenwind und Diffamierungen selbstsicher entgegenstellen.“

Entsprechend den Themen der pro familia wird der Fokus unseres Argumentationstrainings auf antifeministischen Diskursen rund um die Themen sexuelle und reproduktive Rechte liegen.

Termin:           Fr. 12.11.2021, 17-20 Uhr, Sa. 13.11.2021, 10-13 Uhr

Veranstalter:  pro familia Berlin mit „Gegenargument

Ort:                online per Zoom

Kosten p.P.:   85,00 €

Bitte richtet alle Anmeldungen mit eurem Namen und Mailadresse an petra.alex[at]nospamprofamilia.de und überweist den Betrag auf folgendes Konto: pro familia Landesverband, IBAN: DE8410 02050 0000 3107301, BIC: BFSWDE33BER. Nur bei Geldeingang gilt die Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 08.10.21.

Wir freuen uns auf ein tolles Seminar und darauf, einige von Euch besser kennenzulernen!

Berlin, den 22.09.21