Beratungsangebot

Unsere Beratung findet nach telefonischer Terminvereinbarung statt.
Wir bieten Beratungen zu folgenden Themen an:


Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz für die videobasierte Beratung/Telefonberatung

Für die videobasierte Beratung/Telefonberatung gelten folgende Regelungen:

  • Die Teilnahme an der Videoberatung/Telefonberatung ist freiwillig.
  • Leistungen zur Beratung können nur dann als Videoberatung/Tele- fonberatung erbracht werden, wenn die Beratung nicht den persönlichen Kontakt erforderlich macht oder Ausnahmesituationen dies erfordern.  Dies ist von Termin zu Termin individuell zu entscheiden.
    Für die Videoberatungen/Telefonberatung gelten dieselben Regularien und Bedingungen wie bei persönlichen Beratungsleistungen.
  • Der Termin zur Videoberatung ist Ihrerseits erst bestätigt, wenn Sie uns eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten (Name und E-Mail Adresse) an reutlingen[at]nospamprofamilia.de senden.
  • An Ihre Absender-Mailadresse erhalten Sie den Zugangscode / die Eintrittsberechtigung in das virtuelle Wartezimmer. Von dort eröffnen wir Ihnen den Zugang in die Beratung. Mit Eintritt ins „virtuelle Wartezimmer“ akzeptieren Sie diese Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen.
  • Zur Gewährleistung der Datensicherheit und eines störungsfreien Ablaufes findet die Videoberatung/Telefonberatung in geschlossenen Räumen statt, die eine angemessene Privatsphäre sicherstellen. Zu Beginn der Videoberatung hat auf beiden Seiten eine Vorstellung aller im Raum anwesenden Personen zu erfolgen. Sie selbst sind Ihrerseits für einen geschützten Raum und einen ungestörten Beratungsverlauf verantwortlich
  • Bild-,Video- und Tonaufzeichnungen sind während der Beratung strengstens untersagt. Die heimliche Aufzeichnung ist gemäß §§ 201a ff. StGB unter Strafe gestellt.         
  • Damit wir Sie per Video oder Telefon erreichen können, erfassen wir Ihre Kontaktdaten. Ohne diese Angaben ist eine Beratung nicht möglich.  Wenn Sie Unterlagen von uns per Post erhalten möchten, speichern wir ebenfalls Ihre Anschrift. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den genannten Zwecken und geben diese nicht an Dritte weiter.
  • Rechtgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie jederzeit formlos wider-     rufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft
  • Wir löschen ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, bei Zweckwegfall oder im Fall des Widerrufs Ihrer Ein- willigung. Eine statistische Erfassung und Weitergabe erfolgt aus-   schließlich anonymisiert und ohne personenbezogene Daten

Mit der Nutzung der Videoberatung/Telefonberatung akzeptieren Sie oben genannten Regelungen. (Stand Dezember 2020)