Notruf Beratungsstelle

Unser Angebot für Jugendliche und Erwachsene

  • telefonische Beratung
  • persönliche Beratung
  • persönliche Beratung für Paare in Gewaltbeziehungen

Unterstützung in Krisen

Information und Beratung für Angehörige oder andere Vertrauenspersonen
Beratung für jugendliche Täter (auch mit gerichtlicher Auflage)
Wir beraten grundsätzlich vertraulich, auf Wunsch auch anonym.

Wir unterstützen Sie, unabhängig davon ...

  • ... welche Form sexueller/häuslicher Gewalt Sie erlebt haben
  • ... wie lange die Gewalterfahrung zurückliegt oder ob sie noch anhält
  • ... ob Anzeige erstattet wurde oder nicht
  • ... welcher Nationalität Sie angehören, wie alt Sie sind oder welche sexuelle Orientierung Sie haben

 

Notruf

NOTRUF - Beratungsstelle

Beratung - Information - Prävention
bei sexueller & häuslicher Gewalt

Moltkestr. 56 74076 Heilbronn

Tel.: 07131 - 930090
Fax: 07131 - 5944896

www.notruf-beratungsstelle-heilbronn.de
notruf.heilbronn@profamilia.de

Beratungsstelle

Angebote

Unser Angebot für Jugendliche und Erwachsene

  • telefonische Beratung
  • persönliche Beratung
  • persönliche Beratung für Paare in Gewaltbeziehungen
  • Unterstützung in Krisen
  • Information und Beratung für Angehörige oder andere Vertrauenspersonen
  • Beratung für jugendliche Täter (auch mit gerichtlicher Auflage)

Wir beraten grundsätzlich vertraulich, auf Wunsch auch anonym.

Wir unterstützen Sie, unabhängig davon ...

  • ... welche Form sexueller/häuslicher Gewalt Sie erlebt haben
  • ... wie lange die Gewalterfahrung zurückliegt oder ob sie noch anhält
  • ... ob Anzeige erstattet wurde oder nicht
  • ... welcher Nationalität Sie angehören, wie alt Sie sind oder welche sexuelle Orientierung Sie haben

Fachteam

Wir beraten grundsätzlich vertraulich, auf Wunsch auch anonym

Zu unserem Fachteam gehören

  • Sozialpädagoginnen
  • Psychotherapeut (HP)
  • Sexualtherapeutin
  • Familientherapeutin
  • Gynäkologin
  • Rechtsanwältin

Der Trägerverein der NOTRUF-Beratungsstelle ist die Beratungsstelle pro familia Heilbronn e. V.. Unsere Arbeit wird von der Stadt Heilbronn und aus Bußgeldern und Spenden finanziert.

Spendenkonto

pro familia Heilbronn
Betreff: Notruf
Kreissparkasse Heilbronn
IBAN: DE57 6205 0000 0000 1335 44
BIC: HEISDE66XXX

Prävention

  • Projekte an Schulen und anderen Einrichtungen
  • Elternabende
  • Vermittlung und Verbreitung zielgruppenspezifischer Informationsmaterialien
  • Selbstbehauptungskurse
  • Multiplikatorenschulung in Form von Fachveranstaltungen und Fortbildungen

Für weitere Informationen

Beratung und Unterstützung bei häuslicher Gewalt

Information und Begleitung bei

  • Platzverweis
  • Gewaltschutzgesetz / auch rechtliche Fragen
  • Anzeige ja oder nein
  • Beratung für Paare bei häuslicher Gewalt

Online Beratung bei häuslicher Gewalt bietet die Beratunggsstelle "Frauen helfen Frauen" in Stuttgart an - diese erreichen Sie mittels folgendem link: www.fhf-stuttgart.de.

Sexuelle Gewalt

Sexuelle Gewalt findet statt, wenn eine Person ihre Macht und das Vertrauen einer anderen Person benutzt, um eigene Bedürfnisse durch sexuelle Handlungen an ihr zu befriedigen.

Sexuelle Gewalt kann sich ausdrücken durch:

  • Sexuellen Mißbrauch
  • Sexuelle Beleidigung, Anmache, Bedrohung oder Nötigung
  • Körperliche Angriffe bis hin zur Vergewaltigung
  • Exhibitionismus
  • Übergriffe im Netz

Betroffene werden häufig zur Geheimhaltung gezwungen.

Folgen

Neben Gefühlen wie Abscheu, Angst, Demütigung und Wut empfinden die Betroffenen oft Schuld- und Schamgefühle. Viele machen sich Vorwürfe und glauben, etwas falsch gemacht zu haben. Die Scham kann die Betroffenen davon abhalten, sich jemandem anzuvertrauen. Das Geschehene wird oft verschwiegen. Es entsteht Einsamkeit. Folgen können unter anderem Schlafstörungen, Albträume, Angst, Panik und Essstörungen sein.

Recht auf Unterstützung

Wir ermutigen Sie, nicht alleine zu bleiben. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir Wege, konstruktiv mit der Gewalterfahrung umzugehen.