Gesetzliche Grundlagen und Förderung

Als anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle gemäß Gesetz zur Vermeidung und Bewältigung von Schwangerschaftskonflikten (SchKG) erfüllen wir die darin verankerten Gesetzesaufträge. Wir werden gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Weiterhin erhalten wir Zuschüsse des Landkreises Esslingen und der Stadt Kirchheim unter Teck.

Um den Eigenanteil decken zu können, sind wir auf Kostenbeteiligungen und Spenden angewiesen.