Eine Gruppe Jugendlicher, fröhlich

Zuschuss für Verhütungsmittel: Die Stadt Oldenburg zahlt einen Zuschuss für ärztlich verordnete Verhütungsmittel an Bezieher*innen von ALG-II, Leistungen nach SGB-XII und AsylblG, Wohngeld und Kinderzuschlag. Zur Antragstellung und bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns.

Beratungsangebot

 

Schwangerschaft und Geburt

 

Schwangerschaftsabbruch

 

Familienplanung und Gesundheit

Beratung

    Information zurAntragstellung der Kostenübernahme von Verhütungsmitteln

 

Sexual- und Partnerschaftsberatung

     Beratung

  • bei sexuellen, partnerschaftlichen und psychosozialen Problemen und Konflikten
  • bei sexualisierter Gewalt
  • bei Fragen zur sexuellen Orientierung
  • für Menschen mit Behinderungen für eine selbstbestimmte Sexualität

 

Sexualpädagogisches Programm

  • schulische und außerschulische Veranstaltungen zu Themen wie Verhütung, Freundschaft, Liebe, Sexualität etc.
  • Mädchen- und Jungenangebote
  • Elternabende
  • sexualpädagogische Veranstaltungen im Elementarbereich für MitarbeiterInnen und Eltern
  • sexualpädagogische Veranstaltungen für Menschen mit Behinderungen, deren Angehörigen und MitarbeiterInnen von Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
  • Fortbildungen, Fachberatung und Supervision für MultiplikatorInnen: ErzieherInnen, LehrerInnen, SozialpädagogInnen und SozialarbeiterInnen
  • Verleih von Fachbüchern und sexualpädagogischen Materialien (z.B. Verhütungsmittelkoffer)