Aktuelles

Der §219a StGB ist Geschichte!

Am 24.06.2022, hat der Bundestag die Steichung des §219a StGB beschlossen.

pro familia begrüßt, dass Ärzt*innen künftig umfassend über den Schwangerschaftsabbruch informieren dürfen und stellt Praxen und Kliniken Hinweise zum Informationsbedarf zur Verfügung.

Zur Pressemitteilung 

International Safe Abortion Day 2021

Unter dem diesjährigen Motto "150 Jahre Widerstand gegen $218 StGB - Es reicht!"

Hier geht es zum Flyer für unsere Kundgebung

Den Aufruf zur bundesweiten Kampagne finden Sie unter: https://wegmit218.de/aufruf/

 

Verhütung

Selbstbestimmt zu entscheiden, ob und wann eigene Kinder erwünscht sind beinhaltet, über Möglichkeiten der Verhütung Bescheid zu wissen. Ansprüche an Verhütung können sich mit der jeweiligen Lebensphase und Beziehungssituation ändern. Wir unterstützen Menschen, die Verhütungsmethode zu finden, die in ihrer aktuellen Lebenssituation am ehesten für sie passt.
Wir beraten und informieren Sie gerne.

Mit einem Klick auf den Link erhalten Sie weitere Informationen zur umfassenden Verhütungsberatung bei pro familia und zum Animationsfilm.

https://www.profamilia.de/themen/verhuetung

 

Kostenübernahme für Verhütungsmittel

Weiterführende Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Link:

 https://www.regensburg.de/fm/121/flyer-verhuetungsmittel-2021.pdf

Austausch zum Weltfrauentag "Schwangerschaftsabbruch ist Grundversorgung"

Hier finden Sie die Infos zum Nachhören des Live-Streams.