Seiten Pfad

Sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität (LSBT*IAQ)

 

Die pro familia Wiesbaden/Limburg versteht sich als Anlaufstelle für Menschen aller sexuellen und romantischen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten. Wir sind eine Beratungsstelle, die für sexuelle und geschlechtliche Selbstbestimmung eintritt und gerne ihren Beitrag zur Antidiskriminierungsarbeit leistet.

LSBT*IAQ (lesbisch, schwul, bi, trans*, inter, a, queer) bezeichnet eine Facette von geschlechtlicher Identität und sexueller, sowie romantischer Orientierungen. Es dient einer Gruppe als Identifikationsmerkmal, die abseits der cis-hetero Norm steht. Im Zuge dessen ist diese Gruppe bestimmten Diskriminierungen unterworfen, sei es aktiv, passiv oder/und strukturell. Oftmals sind Gruppenmitglieder auf Grund anderer Diskriminierungsmerkmale Mehrfachdiskriminierungen unterworfen z.b. queere Geflüchtete oder lesbische Frauen.

Man geht davon aus das bis zu 10% der Bevölkerung weltweit zur Gruppe der LSBT*IA gehören. Die Spannweite dieser Identitäten und Orientierungen zieht sich von den Geschlechtsdimensionen (biologisch, psychisch, sozial) zu den sexuellen und romantischen Orientierungen. Die Besonderheiten dieser Gruppe sind eine weitgehende Unsichtbarkeit, aber auch die Idee dieses Merkmal verändern oder beeinflussen zu können, z.b durch Konversionstherapie oder Erziehung. Eine weitere Besonderheit ist, dass das Merkmal nicht per se sichtbar ist, sowohl für die LSBT*IA selbst, als auch für Außenstehende. Das bringt für Menschen dieser Gruppe ein Coming Out mit sich.

Weitere Informationen zu diesem Thema entnehmen Sie gerne folgenden Quellen:

Die pro familia Wiesbaden ist regional und landesweit zum Thema LSBT*IA vernetzt, nachfolgend sind die Gremien der Netzwerkarbeit aufgeführt:

  • Runder Tisch LSBT*IQ der Landeshauptstadt Wiesbaden

https://www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/gesellschaft/lsbtiq/akteuere-lsbtiq.php

  • Koordinierungsstelle LSBT*IQ der Landeshauptstadt Wiesbaden

https://www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/gesellschaft/lsbtiq/akteuere-lsbtiq.php

  • DGTI – Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität

https://www.dgti.org/

  • LSBTIQ Netzwerk Rhein-Main

https://lsbtiq-hessen.de/de/rhein-main/#:~:text=Das%20LSBT*IQ%2DNetzwerk%20Rhein,innen%20vor%20Ort%20weiter%20verbessern.

  • Warmes Wiesbaden e.v.

https://warmeswiesbaden.de/

Beratungsangebote

Die pro familia Wiesbaden/Limburg bietet im Bereich LSBT*IA verschiedene Beratungs- und Fortbildungsangebote an. Unsere Mitarbeiter*innen unterstehen alle der Schweigepflicht, sie beraten vertraulich und ergebnisoffen. Wir stellen für alle ratsuchenden unser fachliches Knowhow, zeitliche und räumliche Ressourcen bereit, wir sorgen für einen geschützten, diskriminierungsfreien Raum und arbeiten in der Regel lösungsorientiert. Für junge Menschen bis 27 ist die Beratung stets kostenfrei.

Wir beraten, coachen und bilden fort in allen Themen rund um sexuelle und geschlechtliche Vielfalt. Das kann unter anderem alles rund um die eigene Orientierung und Identität, das Coming Out, den Transitionsprozess, Gewalt-, Ausgrenzungs- und Diskriminierungserfahrungen, dem Wunsch nach Vernetzung oder Engagement und es kann auch um die Begleitung und Beratung von Menschen gehen, die sich mit dem Thema konfrontiert sehen und Unterstützung brauchen (z.B. Eltern, Lehrer*innen und andere Fachkräfte).

Beratung für junge Menschen bis 27, sie finden unsere Jugendsprechstunde unter dem gleichnamigen Reiter.

Beratung für erwachsene Menschen, die Fragen zur eigenen Orientierung oder Identität haben, die Angehörige oder Freunde sind und Fragen zu diesem Thema haben bieten wir unter dem Reiter Beziehungs- und Sexualberatung an

Fachkräfte die sich eine Fortbildungen und Fachberatungen zum Thema sexuelle und geschlechtliche Identität wünschen finden ein Angebot unter dem gleichnamigen Reiter. Sprechen Sie uns gerne an!