Beziehungs- und Sexualberatung

Die Kunst in einer Beziehung zu sein und zu bleiben verlangt immer wieder, sich und seine Verhaltensweisen zu überprüfen und in Frage zu stellen. Wesentliche Kommunikation und konstruktiver Streit haben viele Menschen nicht gelernt, so kann es immer wieder zu Problemen in verschiedenen Phasen des Beziehungs-Lebens kommen.

Wir beraten und begleiten Sie:

  • wenn Sie besser und anders miteinander reden wollen
  • wenn Sie sich nichts mehr zu sagen haben oder nur noch streiten
  • wenn Sie sich in Würde trennen möchten
  • wenn die Trennung die Kinder nicht übermäßig belasten soll
  • wenn Sie Eltern geworden sind und die Zeit zu dritt schwierig ist
  • wenn das Wunschkind sich nicht einstellt
  • wenn Konflikte in einer (Patchwork-) Familie ihre Beziehung belasten
  • wenn die Kinder sich ablösen und die (ältere) Beziehung neu erfahren wird
  • wenn das Umfeld sehr ablehnend auf Ihre queere Beziehung / Regenbogenfamilie reagiert
  • wenn Konflikte in einer queeren Beziehung / Regenbogenfamilie Ihr Miteinander belasten
  • wenn eine*r sich in jemand anderen verliebt hat oder eine sehr starke Eifersucht Ihre Beziehung belastet
  • bei persönlichen Krisen in schwierigen Lebenssituationen
  • bei Problemen durch Seitensprünge und Affären

 

Egal ob man Single ist oder in einer Beziehung werden an das sexuelle Erleben häufig große Erwartungen gestellt. Zeitweise die Freude am Sex zu verlieren oder noch nach einer erfüllten Sexualität zu suchen, gehört zum Leben dazu.

Wir beraten und begleiten Sie:

  • wenn Online-Sex und/ oder Pornografie zum Problem wird
  • wenn Sie sexuelle Fantasien und Wünsche haben, die für sie oder Andere zum Problem werden
  • wenn Sie unterschiedliche Bedürfnisse und Vorstellungen in der Sexualität haben
  • wenn Erfahrungen von (sexueller) Gewalt Ihr sexuelles Erleben und/oder Ihre Beziehung stören
  • wenn Sie in einer heterosexuellen Beziehung leben und gleichgeschlechtlich begehren/ sich verliebt haben oder umgekehrt
  • wenn eine Erkrankung/ eine körperliche Behinderung Ihre Beziehung und/oder Sexualität belastet
  • wenn das Umfeld Ihre Wünsche nach Sexualität nicht ernst nimmt, weil Sie geistig beeinträchtigt sind
  • wenn eine körperliche Symptomatik Ihr sexuelles Erleben stört
  • wenn Sie Fragen bezüglich sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität beschäftigen

 

Unser Angebot richtet sich an Menschen jeglicher sexuellen Orientierung und Identität.

Bitte vereinbaren Sie unter 0611-4504580 einen Termin zum persönlichen Gespräch. Die Berater*innen verfügen über eine oder mehrere therapeutische Zusatzausbildungen. Die Kosten betragen für die Einzelberatung 50,-€ und für die Beziehungsberatung 70,-€.

 

Heidrun Metzler, Diplom-Sozialpädagogin, Psychotherapie (HPG), Sexualtherapie, Sexualpädagogik
Sandra Pappert-Rausch, Diplom- Sozialpädagogin, Sexualpädagogin, systemische Therapeutin, Sexualtherapeutin
Ulrike Huse, Betriebswirtin, Mediatorin, systemische Beraterin und Therapeutin                                                                                                                              Peter Hofacker, Diplom Sozialpädagoge/-arbeiter, systemischer Berater und Therapeut (DGSF), Sexualtherapeut