Frau in einer Beratung

Wir beraten Sie auch in Corona-Zeiten gerne.

Sexualität, Partnerschaft, Beziehungsleben

 

"…meine Frau hat mich betrogen, ich weiß nicht, wie es weiter gehen soll und ob ich ihr das verzeihen kann…“

"...manchmal bin ich unsicher, ob ich überhaupt noch sexuelle Lust empfinden kann..."

„…seit der Geburt unseres letzten Kindes läuft bei uns gar nichts mehr im Bett, wir leben eigentlich wie Bruder und Schwester zusammen. So will ich nicht weitermachen…“

Dies sind typische und alltägliche Anliegen in unserer Beratungsstelle und es gibt noch viele mehr. Psychologische Beratung kann hier helfen, wieder mehr Klarheit und Sicherheit für die eigene Lebenssituation zu gewinnen. In mehreren Gesprächen wird die individuelle Situation beleuchtet sowie passende Lösungswege entwickelt und Bewältigungskompetenzen erweitert. Dabei kommen verhaltenstherapeutische, systemische und hypnotherapeutische Elemente zum Einsatz.

  • Fragen zur eigenen sexuellen Identität  

  • eigene sexuelle Bedürfnisse und Wünsche klären und kommunizierbar machen 

  • Veränderungen der Sexualität durch das Internet 

  • sexuelle Störungen 

  • Paarkonflikte aufgrund sexueller Störungen 

  • durch Missbrauch bedingte Paarkonflikte 

  • traumatische Erfahrungen in Zusammenhang mit Sexualität, Schwangerschaft und/oder Geburt 

  • Gestaltung der partnerschaftlichen Kommunikation und Interaktion 

  • Umgang mit persönlichen Unterschieden der Partner 

  • Kommunikations- und Interaktionsstörungen in der Partnerschaft 

  • Krisen im dynamischen Verlauf der Partnerschaft 

  • Umgang mit außerpartnerschaftlichen Aktivitäten und Beziehungen 

  • Differenzen bezüglich der Familienplanung 

etc.