Seiten Pfad

Schwangerschaftskonfliktberatung

Wenn eine Person ungewollt schwanger wird, gerät die Lebensplanung durcheinander. Eigentlich stand fest: Das Leben mit einem (weiteren) Kind ist im Moment nicht vorstellbar. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, stehen Sie vor einer schweren Entscheidung: Wollen Sie die Schwangerschaft fortsetzen oder abbrechen?

Wenn Sie einen Schwangerschaftsabbruch erwägen, kommen Sie in unsere Beratungsstelle. In diesem Gespräch können Sie alles, was Sie im Moment bewegt, Ihre widersprüchlichen Gefühle, Lebensumstände, die Ihnen die Entscheidung schwer machen, ansprechen.

Auf der Grundlage des Schwangerenkonfliktgesetzes beraten wir Sie ergebnisoffen und kostenfrei. Nach Beendigung der Beratung erhalten Sie die gesetzlich vorgeschriebene Beratungsbescheinigung. Das Gespräch kann auf Wunsch anonym durchgeführt werden.