Angezogener Frauen- und Männerschuh, mittendrin leere Kinderschuhe

Aktuelle Informationen zu Corona

Unsere Beratungen finden derzeit persönlich, telefonisch oder videobasiert statt. Dies betrifft auch die Pflichtberatungen vor dem Schwangerschaftsabbruch. Wir bitten Sie, bei uns keinen persönlichen Termin wahrzunehmen, wenn Sie Anzeichen einer Corona Infektion haben. In den Gängen im "Haus der Bildung" gilt eine Maskenpflicht.

Kosten

Die öffentlichen Fördermittel zur Finanzierung unserer Arbeit sind nicht ausreichend. Aus diesem Grund sind wir auf Spenden, Mitgliedsbeiträge usw. angewiesen. Beratungen für Schwangere sind grundsätzlich kostenfrei. Für sonstige Leistungen wird ein Kostenbeitrag erhoben. Eine Beratung wird nicht an der finanziellen Situation scheitern.