Trennung, Scheidung und Umgang

Wir bieten Ihnen einzeln oder als Paar Unterstützung und Hilfe, wenn Sie sich gerade akut in einer Trennungsphase befinden. Sie können bei uns mit Moderation nach Lösungen suchen, die für alle in der Familie tragbar und einigermaßen zufriedenstellend sind.
Themen der Beratung können sein:
Wie sagen wir´s den Kindern? Wann ist der richtigen Zeitpunkt? Können wir es gemeinsam mitteilen? Wie viel Informationen brauchen die Kinder? Wie können wir das kindgerecht und altersgemäß vermitteln?
Wie kann die Zukunft für alle in der Familie ausschauen (Wohnen, Geld, Umgangsmodelle, …)?
Wie können wir respektvoll miteinander als Eltern kommunizieren?

In der Einzelberatung ist auch Raum für Themen wie Trauer, Schuldgefühle, Wut und Schmerz, Zukunftsängste und Sorgen um das Wohl der Kinder.

Zu rechtlichen Fragen können Sie auch die Beratung durch unsere Rechtsanwältin in Anspruch nehmen.

 

Unser wichtigstes Beratungsziel ist es, dass die Kinder nach der Trennung eine stabile und kontinuierliche Beziehung zu beiden Elternteilen leben können.

Was hilft Ihnen als Eltern, gut miteinander zu kommunizieren? Was behindert momentan den Informationsaustausch über Ihr/e Kind/er?  Beratung kann ein erster Schritt in Richtung auf ein Miteinandersein als Eltern sein, ohne all zu viele Vorwürfe und Missverständnisse. Ziel ist es hier, wichtige Erziehungsfragen gemeinsam erörtern und entscheiden zu können.

Wir helfen Ihnen, den Umgang im Detail festzulegen, damit er regelmäßig stattfinden kann und versuchen Regelungen und Absprachen ganz konkret zu erarbeiten. Vorliegende gerichtliche Beschlüsse können Sie bei uns gemeinsam für den Alltag konkretisieren, damit für Eltern und Kinder über den äußeren Rahmen Stabilität zurückkehren kann.

Wie können die Übergänge für die Kinder erleichtert werden? Wie kann ganz konkret die Hol- und Bring-Situation verbessert werden?

Nach Bedarf und Fragestellung können wir die Kinder im Beratungsprozess einbeziehen. Hier fließt unsere langjährige Erfahrung in der Beratung von Kindern und Jugendlichen mit ein, damit dies angstfrei und ohne Überforderung der Kinder geschieht.

Für Mütter und Väter getrennt gibt es unser Gruppenangebot „Kinder im Blick“ einmal pro Jahr.

Sie können Umgangsberatung sowohl in Eigeninitiative in Anspruch nehmen, als auch auf der Grundlage einer gerichtlichen Empfehlung (sogenanntes "Münchner Modell"). Unsere BeraterInnen unterliegen der Schweigepflicht und sagen im Regelfall nicht vor Gericht aus.

Eltern-Kurs: Kinder im Blick

ein Kurs für Mütter und Väter in Trennung

Trennung, Scheidung und Umgang

  • Zukunft für alle in der Familie planen
  • Respektvoll als Eltern kommunizieren
  • Wie sagen wir´s den Kindern?
  • Einzelberatung für persönliche Themen
  • Übergänge für die Kinder erleichtern
  • Umgänge festlegen und durchsprechen
  • Kinder im Blick behalten
  • Erziehungsfragen gemeinsam besprechen

Starke Eltern - starke Kinder

 

Ein Elternkurs nach dem Konzept des Deutschen Kinderschutzbundes