Medizinische Beratung/Familienplanung

Unsere Ärztin berät Sie zu folgenden Themen:

  • Pille danach (inklusive Rezeptvergabe)

  • Verhütungsmethoden

  • Sterilisation bei Mann und Frau

  • Diaphragma (Anpassung, Beratung und ggf. Rezeptvergabe)

  • medizinische Fragen in den Wechseljahren

  • Fragen bei ungewollter Kinderlosigkeit

  • Brustselbstuntersuchung

  • Sexualberaung ( zu medizinischen und psychologichen Fragen im sexuellen Bereich)

  • Pränataldiagnostik

Beratung nach Pränataldiagnostik

Im Rahmen der vorgeburtlichen Untersuchung beraten wir Sie

  • wenn Untersuchungen ergeben haben oder ein Verdacht besteht, dass Ihr ungeborenes Kind eine Behinderung/ Fehlbildung haben wird und Sie darüber reden möchten
  • wenn Ihr Arzt/Ihre Ärztin eine vorgeburtliche Untersuchung empfiehlt und Sie dadurch verunsichert sind
  • wenn in einer früheren Schwangerschaft eine Störung beim Kind festgestellt wurde und Sie sich jetzt Sorgen machen

Gerne können Sie mit unserer Ärztin oder Psychologin über anstehende Entscheidungen sprechen, eine zweite Meinung einholen, sich genau über pränataldiagnostische Maßnahmen informieren lassen oder therapeutische Unterstützung in der Krisensituation holen. Unsere Sozialarbeiterin informiert über mögliche Hilfen für das Leben mit behindertem oder krankem Kind.

Die Beratung ist für Sie kostenfrei.