• vorgeburtliche (pränatale) Untersuchungen
  • psychosoziale Beratung vor, während und nach PND (Pränataldiagnostik)
  • Familienplanung
  • Schwangerschaftskonflikt
  • Informationen, Beratung und Vermittlung zu sozialen, finanziellen und rechtlichen Hilfen und Leistungen 
  • Antragstellung Landesstiftung "Hilfe für Mutter und Kind"und andere Stiftungen
  • Hebammensprechstunde
  • Fragen zur Partnerschaft und Sexualität
  • Vorbereitung auf Mutter-, Vater-, Elternsein
  • Unterstützung bei der Erziehung bis zum 3. Lebensjahr des Kindes
  • Kinderwunschberatung
  • Begleitung bei krisenhaften Situationen in der Schwangerschaft (Trennung und Gewalt ...)
  • Begleitung von Eltern, die ein Kind durch Frühgeburt, Fehlgeburt oder nach der Geburt verloren haben

Bayern hat mit dem Bayerischen Schwangerenberatungsgesetz Rahmenbedingungen
für einen glaubwürdigen Lebensschutz geschaffen und diese mit einem breiten
Hilfsangebot der „Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind“ finanziell abgesichert.

Stiftungsanträge können schwangere Frauen bei pro familia stellen.
In einem vertraulichen Beratungsgespräch können alle offenen Fragen geklärt werden.
Die Anfrage zur Beratung sollte zeitnah erfolgen, am besten nach vorheriger telefonischer Anmeldung.
Gemeinsam mit der Beratungskraft wird versucht, Lösungen für persönliche und wirtschaftliche Probleme zu finden.
Die Beratung ist kostenlos.

pro familia ist lediglich die vermittelnde, staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen.

Bescheide und Bewilligungen erhalten die Antragstellerinnen seitens der Stiftung, mit Sitz in Bayreuth.

 

 


Beratungstermine vergeben wir telefonisch.

Tel. 0821 450 362 0
E-Mail. augsburg@profamilia.de
Homepage: www.profamilia.de/augsburg

Sie können uns auch per E-Mail oder mit diesem Kontaktformular anschreiben.