Seiten Pfad
Weserstr. 35
28757 Bremen
Telefon: 0421 654333
Email: bremen-nord(at)profamilia.de

Mo    9.00-12.00 Uhr
Di   15.30 - 17.30 Uhr
Mi     9.00 -13.00 Uhr
Do  15.30 - 17.30 Uhr
Fr     9.00 -13.00 Uhr

Beratungstermine sind auch außerhalb unserer Sprechzeit möglich.

Herzlich Willkommen in der pro familia Beratungsstelle Bremen-Nord

Rufen Sie uns an! Wir bieten Ihnen Beratung, Info-Termine, Vorträge und Fortbildung zu vielen Themen ...

 

Sexualität & Partnerschaft

Sexualpädagogik/ Sexuelle Bildung

Familienplanung

Schwangerschaft & Familiengründung

Kompetente Beratung rund um Sexualität, Schwangerschaft und Partnerschaft

Denkmal: Walfisch Unterkiefer am Vegesacker Fähranleger

Die Mitarbeiter*innen der pro familia Beratungsstelle Bremen-Nord informieren und beraten Sie fachkundig und professionell rund um die Themen Sexualität und Familienplanung.

Ob Sie Informationen zu Schwangerschaft und Geburt benötigen, Fragen zur persönlichen Familienplanung haben, ungewollt schwanger sind, Begleitung bei Sexual- und Partnerschaftsproblemen oder eine sexualpädagogische Beratung benötigen – wir nehmen uns Zeit und unterstützen Sie bei Ihren Fragen und Problemen. Zudem bieten wir regelmäßig Informationsveranstaltungen und Projekte für Schulklassen sowie Fortbildungen im Bereich der sexuellen Bildung für Fachkräfte an.

Die Beratungsstelle ist gem. Schwangerschaftskonfliktgesetz (SchKG) anerkannt.

Wir sprechen mit Ihnen über Ihre Themen in einer ruhigen und vertraulichen Atmosphäre. Alle Mitarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht. Auf Wunsch können Sie sich bei uns anonym beraten lassen.

Unsere Angebote richten sich an alle Menschen sowohl im Einzelsetting, als Paar, Familien- oder Gruppenberatung.

 

Hinweis zum Datenschutz:

Bitte rufen Sie uns an! Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden.

Informationen zum Datenschutz

 

Wichtige Informationen zum aktuellen Angebot unter Corona

Liebe Besucher*innen der Beratungsstelle Bremen -Nord,

bitte haben Sie Verständnis, dass wir unser Angebot flexibel auf die sich immer verändernde Lage im Zusammenhang der Corona-Epidemie anpassen.

Wir bieten selbstverständlich weiterhin Beratungen im Schwangerschaftskonflikt an. Die Pflichtberatung vor einem Schwangerschaftsabbruch finden derzeit in der Regel am Telefon und unter bestimmten Bedingungen auch persönlich statt.

Wir möchten zudem weiterhin - grade in der Krise - Paare und Familien mit Beratungsbedarf unterstützen. Die Terminvergabe von persönlichen Erstgesprächen im Rahmen der Partnerschafts- und Sexualberatung ist möglich. Die Berater*innen werden mit Ihnen gemeinsam weitere Beratungsprozesse besprechen. Bitte stellen Sie sich auf die Möglichkeit der Videoberatung ein.

Für Beratungen zu Themen und Anliegen rund um Geburt und Schwangerschaft  sowie Liebe, Sexualität und Verhütung können Sie ebenso Termine mit uns telefonisch vereinbaren. Die Berater*innen werden mit Ihnen Ihr Anliegen und Beratungs-Optionen besprechen. Dabei ziehen wir persönliche, Telefon- und Videoberatung in Betracht.

Anfragen für einen Beratungstermin zur Kostenübernahme von Schwangerschaftsverhütungsmitteln nehmen wir zu den untenstehenden telefonischen Sprechzeiten entgegen. Bitte erscheinen Sie zu dem vereinbarten Zeitpunkt pünktlich.

Die Onlineberatung über Sextra ist weiterhin möglich: www.sextra.de.

Wenn Sie Interesse an Informations- sowie Fach- und Gruppenveranstaltungen haben sprechen Sie uns bei Interesse gerne an. Wir stehen der Konzeption von Angeboten im Online-Format offen gegenüber und orientieren uns dabei an Ihren Möglichkeiten und Bedürfnissen.

Wenn ein Termin in unserer Beratungsstelle stattfindet gelten in unserem Haus folgende Regeln:

  • Es gilt die 3 G Regel ( geimpft, genesen, getestet).
  • Auch für Begleitpersonen (z. B. Familienangehörige, Kinder ab 6 Jahre) gilt die 3 G Regel, ausgenommen sind davon Schüler*innen.
  • Bitte beachten Sie unsere besonderen Hygienemaßnahmen: Wir bitten Sie, unsere Einrichtung nur mit Mundschutz zu betreten und sich Im Eingangsbereich die Hände zu desinfizieren. Es ist nicht zulässig, den Mundschutz abzulegen, auch während der Beratung nicht.Wir empfehlen eine FFP2-Maske.
  • Bitte achten Sie darauf, in der Beratungsstelle einen Mindestabstand zu anderen Personen einzuhalten!
  • Wir verzichten auf das Hände schütteln!

Sollten Sie Grippeanzeichen oder Erkältungssymptome aufweisen bitten wir Sie den Termin im Haus telefonisch abzusagen und einen neuen Termin zu vereinbaren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Aktuelles aus pro familia Beratungsstelle Bremen - Nord:

Beratung für frühverwaiste Eltern

Unser   Beratungsangebot richtet sich an Mütter und Väter, deren Kind in der (Früh-)Schwangerschaft, durch einen Spätabbruch, während der Geburt oder kurze Zeit nach der Geburt verstorben ist.

Wir begleiten Eltern während ihrer Tauer und unterstützen sie auf ihrem individuellen Weg der Verarbeitung.

Einzel- und Paarberatung sowie mehr Infomationen:

pro familia Beratungsstelle Bremen - Vegesack T. 0421 65 43 33

Weibliche Genitalverstümmelung - Beratung für Fachkräfte

Die Beratungsstellen Bremen und Bremen-Nord bieten Information und Qualifizierung zu FGM/C (englisch für female genital mutilation/cutting) für Fachkräfte aus sozialen und medizinischen Arbeitsfeldern an.
Die Beratung ist kostenlos.
Weitere Information erhalten Sie in unserem Faltblatt oder auf unseren websites.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin:
pro famlia Bremen: T. 0421 - 340 60 30
pro familia Bremen-Nord: T. 65 43 33

Verhütung

Kostenübernahme für Schwangerschaftsverhütung

 

Contraception- More Information here.

Veranstaltungen