Füße groß und klein in bunten Socken

Spendenkonto pro familia Bonn

Sparkasse KölnBonn

IBAN  DE68 3705 0198 0000 0490 49

BIC  COLSDE33

10 Jahre Familienhebammen bei pro familia in Bonn

 

Am 4.7. feierte pro familia Bonn im Haus Vielinbusch ein Jubiläum: vor zehn Jahren bewilligte der Rat der Stadt Bonn die Finanzierung von Familienhebammen.
Die Familienhebammen betreuen pro Jahr rund 100 Mütter und ihre Babys in schwierigen Lebenslagen.
Die Feierstunde wurde mit einem bunten Programm begangen. Den Ansprachen von Frau Dr. Heyer, Leiterin des Gesundheitsamts der Stadt Bonn, und Dr. Dr. Wolfgang Müller für den Vorstand des pro familia Landesverbands Nordrhein-Westfalen folgte ein kurzer Überblick über die Geschichte des Kinderschutzes und der Frühen Hilfen in Bonn.
Anhand einer kleinen Ausstellung, einem Gruppeninterview mit den Familienhebammen Birgid Siegert, Helga Picard und Ina Spring, und einem Film, der die von ihnen betreuten Frauen zu Wort kommen lässt, wurde die vielfältige Arbeit der Familienhebammen präsentiert.

Es ist vollbracht :-) Unsere Veröffentlichung zum Flüchtlingsprojekt ist fertig.

Hier gibt es den bericht kostenlos zum Download