pro familia braucht Mitglieder und Spender!

Die Arbeit von pro familia wird überwiegend aus öffentlichen Mitteln, das heißt Zuschüssen des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stadt Bonn finanziert.

Doch längst reichen diese Gelder nicht mehr aus, um auf die vielfältigen Bedürfnislagen von Menschen zu reagieren und entsprechende Dienstleistungen für unterschiedliche KlientInnengruppen zu erbringen. Deshalb kann das Angebot von pro familia nur dank der kontinuierlichen Unterstützung durch die Jahresbeiträge von pro familia Mitgliedern und Spenden aufrecht erhalten werden.

Als Mitglied können Sie am Verbandsleben teilnehmen und erhalten viermal im Jahr unsere Zeitschrift pro familia Magazin. Je mehr Menschen sich durch Mitgliedschaft zu unseren Zielen bekennen, desto größeres Gewicht haben unsere Aussagen in der öffentlichen Auseinandersetzung. Nicht zuletzt hilft Ihr Mitgliedsbeitrag, unsere Arbeit finanziell zu sichern. Zur Zeit sind über 5.000 pro familia-Mitglieder auf Landes-, Kreis- oder Ortsebene aktiv. Sie können ihren Mitgliedsantrag per Post an die Geschäftsstelle schicken oder in der Beratungsstelle abgeben.

Eine Spende zur Unterstützung unserer Arbeit ist steuerlich absetzbar. Bei Spenden bis € 200,- genügt dem Finanzamt der von Ihrem Geldinstitut abgestempelte Einzahlungs- oder Überweisungsbeleg sowie ein Kontoauszug mit dem Verwendungszweck „Spende“.

Bei höheren Spenden geben Sie bitte ihre Adresse an, Sie erhalten dann automatisch zu Beginn des Folgejahres eine Spendenbescheinigung.

Unterstützen Sie die Arbeit von pro familia Bonn mit Ihrer Spende!

 

Spendenkonto

Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE68 3705 0198 0000 0490 49

BIC:   COLSDE33