• Alle Beratungen finden ausschließlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung statt.
  • Wenn Sie unsere Beratungsstelle aufsuchen, tragen Sie bitte einen Mund-Nase-Schutz (FFP2 oder OP Maske) und beachten Sie die Abstandsregeln und Desinfektionsstandards.
  • Wenn Sie in Begleitung zur Beratung kommen möchten, teilen Sie uns das bei der Terminvereinbarung unbedingt mit.
  • Wenn Sie befürchten, einem Corona-Risiko ausgesetzt gewesen zu sein, können wir die Beratung gerne telefonisch oder per Video durchführen

 

 

 

Der pro familia Beratungsstelle stehen verschiedene Budgets zur Verfügung, um die Kostenübernahme für Verhütungsmittel für Frauen ab 22 Jahren mit geringem Einkommen zu gewährleisten.

Wichtige Voraussetzungen für eine Kostenübernahme sind zum einen ein Wohnsitz in Düsseldorf und ein Nachweis über einen geringen Verdienst. Zum anderen kann eine Kostenübernahme für Verhütungsmittel bei Frauen mit einem Flüchtlingsstatus, egal welcher Wohnsitz, ausgestellt werden.

 

Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt Arbeitsbereiche.