Sexualpädagogik

Sexualpädagogik unterstützt Kinder und Jugendliche darin, Sexualität als integrativen Bestandteil ihrer eigenen Persönlichkeit zu entdecken und zu entfalten.

Ziele unserer sexualpädgogischen Angebote sind unter anderem

  • Wissen um die eigene Körperlichkeit
  • Sprachfähigkeit bei sexuellen Themen
  • Wahrnehmung und Ausdruck vielfältiger Gefühle

Wir wollen diese Persönlichkeitsprozesse unterstützen. Zum einen durch Wissen über körperliche Vorgänge und Empfängnisverhütung. Zum anderen durch Orientierungshilfen für:

  • das Erlernen sozialer Kompetenz im Umgang mit Freund*innen und in Gruppen
  • die Auseinandersetzung und Identifikation mit der eigenen Geschlechterrolle
  • einen selbstbestimmten Umgang mit Körperlichkeit und Sexualität

Unser sexualpädagogisches Angebot für Kinder und Jugendliche beinhaltet

  • Gestaltung von Unterrichtsstunden, Projekttagen oder fortlaufenden Themenreihen in Schulklassen und Jugendgruppen – gerne auch in der Beratungsstelle. Die Rahmenbedingungen zu diesen Veranstaltungen finden Sie hier
  • Elternabende in Kindergärten, Schulen etc. 
  • Fortbildungen zu verschiedenen Themen für pädagogische Fachkräfte
  • Gruppenangebote für Menschen mit Behinderungen, bzw. Fortbildungen für entsprechende Multiplikator*innen
  • Sexualpädagogische Beratung von einzelnen Jugendlichen
  • Sexualpädagogische Elterngespräche
  • Fachberatung für Institutionen zu sexualpädagogischen Themen, insbesondere zum Thema sexuelle Übergriffe unter Kindern
  • Zudem machen wir E-mail-Beratung unter www.sextra.de

Kontakt

Telefon: 07731 61120 (bitte Telefonzeiten beachten, siehe hier)

Oder Sie schicken eine E-Mail an: singen[at]profamilia.de

 

Ansprechpartner*innen Schulklassen

  • Marga Kaiser  (Gesundheitspädagogin, Bachelor of Arts, Systemische Therapeutin/Familientherapeutin)
  • Nadine Schäfer  (Diplom-Sozialpädagogin, Bachelor of Arts, Systemische Therapeutin/Familientherapeutin)
  • Mario Maué  (Diplom-Sozialpädagoge, Sozialmanager)
  • Nicolai Koch  (Cand. Psych. B.Sc.)

Ansprechpartner*innen für Arbeit mit Menschen mit Behinderungen

  • Mathias Graf  (Dipl. Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut)
  • Friederike Harter  (Diplom-Sozialpädagogin)

Ansprechpartner*innen Elternabende

  • Marga Kaiser (Gesundheitspädagogin, Bachelor of Arts, Systemische Therapeutin/Familientherapeutin)
  • Mario Maué (Diplom-Sozialpädagoge, Sozialmanager)
  • Mathias Graf (Dipl. Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut)
  • Friederike Harter (Diplom-Sozialpädagogin)

Ansprechpartner*innen Fortbildungen

  • Mathias Graf (Dipl. Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut)
  • Friederike Harter (Diplom-Sozialpädagogin)

Kosten

Die aktuelle Preisliste finden Sie hier. Die Beträge, die Sie in diesem Flyer finden, decken nur einen Teil der Kosten unseres sexualpädagogischen Angebots. Den größten Anteil finanzieren wir über das Projekt "Kinder zeigen Zähne". Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier

Rahmenbedingungen Sexualpädagogik in Schulen

Unser Rahmenbedingungen für sexualpädagogische Veranstaltungen in Schulen finden Sie hier

Anmeldeformular Sexualpädagogik in Schulen

Hier finden Sie unser Anmeldeformular für sexualpädagogische Veranstaltungen in Schulen als pdf und als Word-Datei.

Wenn Sie an einer sexualpädagogischen Veranstaltung interessiert sind, bitten wir Sie, dieses Formular auszufüllen und es uns per Post/Fax/Email zu schicken. Wir werden dann mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Zuständigkeiten im Landkreis Konstanz

Eine Übersicht über die Zuständigkeiten im Landkreis Konstanz zu den Themen Sexualpädagogik und sexuelle Übergriffe finden Sie hier