Vater sein: Arbeit und Familie, und was sonst noch übrig bleibt

Vortrag und Diskussion

Ist die Familiengründung das Happy End?

Für Männer ist sie ein  einzigartiges, dabei auch kritisches Lebensereignis: Lebens- und  Beziehungsgestaltung funktionieren nicht mehr wie bisher und  müssen zum Teil neu definiert werden. Viele Väter erkennen erst  im Nachhinein, was sich neben dem Alltag in ihrer Paarbeziehung und in ihrem Umgang mit sich selbst verändert hat.

Der  Vortrag diskutiert, wie Väter inmitten hoher Beanspruchung ihr  Leben so gestalten können, dass sie nachhaltig zufrieden und aktiv bleiben.

Termin: Montag, 02.07.2018, 20:00 Uhr

Leitung: Johannes Schauer

Ort: Türkenstraße 103 / I

Kosten: 10,– € pro Person

Anmeldung: 089-33 00 84 31 (Mailbox) oder johannes.schauer[at]nospamprofamilia.de