Sexualpädagogik - sexuelle Bildung - Aufklärung

 

Sexualerziehung von Anfang an!

Aufklärung ist eine Voraussetzung für ein gutes Verhältnis zum Körper und zur eigenen Sexualität. Die Förderung der sexuellen Selbstbestimmung liegt pro familia am Herzen.

Pädagogisch arbeiten bedeutet weit mehr als bloßes „Aufklären“. pro familia bietet Lern- und Erfahrungsräume in denen Kinder und Jugendliche lernen, ihre Bedürfnisse wahrzunehmen und in gewaltfreien Räumen zu artikulieren, aber auch die Grenzen anderer zu achten.

Unterschiedliche individuelle, kulturelle und religiöse Wertesysteme oder sexuelle Vielfalt werden in die Gestaltung der sexualpädagogischen Veranstaltungen in vielerlei Weise berücksichtigt.

Dabei hat sich das Portfolio stets am Zeitgeist und den neuesten Forschungsergebnissen orientiert. Sexuelle Bildung fördert die sexuelle Selbstbestimmung, sexuelle Integrität und Vielfalt. Sie ist gleichzeitig Sozialerziehung, die bestenfalls Diskriminierungen vorbeugt. Deshalb braucht Sexualität neben allem Eigensinn des Sexuellen auch Bildung.

Seit 40 Jahren bietet pro familia sexuelle Bildung und Sexualpädagogik in Münster, sowie in den Kreisen Steinfurt und Coesfeld an.

Sexualpädagogische Sprechstunde

MONTAG 15:00 - 17:00 Uhr

Ruft an, kommt vorbei oder schickt uns eine E-Mail.
Wir freuen uns!

Beate Martin / beate.martin@profamilia.de

Andreas Häner / andreas.haener@profamilia.de

Mandy Lammers / mandy.lammers@profamilia.de

Julia Hantke (Kreis Steinfurt) / julia.hantke@profamilia.de

 

Veranstaltungen

Aktuelle Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen finden Sie hier:

 

Zur Zeit finden keine Veranstaltungen statt.

 

 

Sexualpädagogische Angebote

Unsere Angebote für Kitas:

  • Elternabende, z.B. zu folgenden Themen:
  • kindliche Sexualität
  • psychosexuelle Entwicklung
  • Sexualaufklärung
  • Umgang mit Grenzverletzungen
  • geschlechtliche Vielfalt
  • Team- oder Fallberatung, Praxisreflexion und Beratung zur Gestaltung von sexualpädagogischen Projekten, sowie Medien- und Materialberatung

Unsere Angebote für Grundschulen:

  • sexualpädagogische Projekte für Schüler*innen der Jahrgangsstufe 4 mit dem Schwerpunkt körperliche und emotionale Entwicklung, Vorbereitung auf die Pubertät, z.B. Freundschaft und "Verliebtsein"
  • Elternabende u.a. vorbereitend auf anstehende Projekte
  • sexualpädagogische Fortbildungen
  • Team- oder Fallberatung, Praxisreflexion und Beratung zur Gestaltung von sexualpädagogischen Projekten, sowie Medien- und Materialberatung

Unsere Angebote für weiterführende Schulen:

  • Sexualpädagogische Gruppenangebote für Schüler*innen ab der Jahrgangsstufe 8 bis hin zu berufsbildenden Schulen
    • Unsere Mitarbeiter*innen haben alle einen (Fach-)Hochschulabschluss und eine zusätzliche sexualpädagogische Qualifikation.
    • Die Veranstaltungen führen wir meistens in der Schule mit zwei Mitarbeiter*innen (weiblich*/männlich*) durch.
    • Sie finden ohne Anwesenheit der Lehrkräftestatt.
    • Um in kleineren Gruppen arbeiten zu können, trennen wir die Klassen in der Regel in Mädchen*- und Jungen*-Gruppen. Das * bedeutet, dass die Schüler*innen selbst entscheiden, ob sie sich eher der Mädchen*- oder der Jungen*-Gruppe zugehörig fühlen.
    • Inhaltliche Themen sind Sexualität, Körper, Liebe, sexuelle Rechte, Verhütung, sexuelle Gesundheit, sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, Medien, Sprache u.v.m.
    • Die Kosten betragen 2,00 € pro Schüler*in. Hinzu kommen Fahrtkosten in Höhe von 0,30 € pro Kilometer.
  • Elternabende, Elternberatung
  • Fortbildungen für Lehrer*innen, Sozialarbeiter*innen, etc.
  • Teamberatung, Praxisreflexion und Fallberatung

Unsere Angebote für die außerschulische Jugendarbeit:

  • sexualpädagogische Gruppenangebote für Jugendliche und junge Erwachsene in Einrichtungen der offenen oder stationären Kinder- und Jugendhilfe, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, etc.
  • Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte und Multiplikator*innen

Unsere Angebote für Erziehende, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte in der Kinder-, Jugend und Behindertenhilfe:

  • Fortbildungen zur sexuellen Entwicklung, Pubertät, Umgang mit Sexualität in den Medien (Sexting, Pornos,...), sexuelle/geschlechtliche Vielfalt, Grenzverletzungen
  • Teamberatung, Praxisreflexion und Fallberatung
  • Medien- und Konzeptberatung (sexualpädagogische Konzepte und/oder Schutzkonzepte)

Unser Angebot für Eltern/ Erziehungsberechtigte/ Angehörige:

 

  • Durchführung von Gruppenangeboten sowie Einzelberatungen für Eltern / Erziehungsberechtigte/ Angehörige
  • Elternabende mit den jeweiligen Themenschwerpunkten (bspw. psychosexuelle Entwicklung, Sexualität und Behinderung,...)
  • Informationen zu Sexualität, sexueller Entwicklung spezifischer Alters- und Zielgruppen

https://www.profamilia.de/index.php?id=13660

Gerne können Sie auch einen Verhütungsmittelkoffer bei uns ausleihen:

 

pro familia Münster

unabhängig

qualifiziert

vertraulich