Schwangere vor Kaffeetasse mit Ultraschallbild

Spendenkonto von pro familia Ravensburg              Beratungsstelle Grüner Turm

IBAN DE85 6505 0110 0048 0104 47, BIC SOLADES1RVB

Sie sind schwanger und freuen sich auf Ihr Kind. In der Vorsorge beschäftigen Sie sich mit Möglichkeiten und Risiken vorgeburtlicher Untersuchungen.

Wir beraten und begleiten Sie in der Schwangerschaft vor und nach medizinischen Untersuchungen.

Es kann sich eine Situation ergeben, in der Sie über die Fortsetzung der Schwangerschaft entscheiden müssen. Nehmen Sie sich Zeit.

In diesem Konflikt bieten wir Ihnen einen Raum, in dem Sie über Ihre Ängste, Hoffnungen und Wünsche sprechen und zu einer tragfähigen Entscheidung kommen können.

Entscheiden Sie sich für die Fortsetzung der Schwangerschaft, begleiten wir Sie in der Vorbereitung auf das Leben mit Ihrem Kind und seiner möglichen Behinderung.

Falls Sie sich zu einem späten Schwangerschaftsabbruch nach medizinischer Indikation entscheiden, bieten wir Ihnen Begleitung in Ihrem Verlust und Ihrer Trauer.

Für Frauen, die einen Abbruch hinter sich haben, kann möglicherweise diese Entscheidung und Erfahrung eine Belastung sein.

Wir begleiten Sie in dieser Lebensphase und bieten Ihnen die Möglichkeit, ihrer Trauer und ihrer Erleichterung, ihrem Schmerz und ihren Schuldgefühlen Ausdruck zu geben.

Geburt und Mutterglück gehören meistens zusammen.

Wenn sich das erhoffte Mutterglück nicht einstellen will und sich Hoffnungslosigkeit und Versagensängste entwickeln, ziehen Frauen sich zurück. Sie versuchen, ihren Zustand zu verbergen und die Fassade der glücklichen und perfekten Mutter zu bewahren.

Wir begleiten Sie einfühlsam in dieser Krise und suchen gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen.

Sie waren schwanger und haben ein Kind erwartet. Mit Ihrem Kinderwunsch gingen viele Zukunftswünsche einher: Elternglück, Sinn und Inhalt für das Leben. Nun müssen Sie sich mit Trauer, Verlust und Schmerz auseinandersetzen.

Es kann Verzweiflung, Schuldgefühle, Unverständnis in der Partnerschaft und im persönlichen Umfeld geben. Angst vor einer neuen Schwangerschaft kann Sie beunruhigen.

Sie erfahren hier Verständnis und Raum für Ihre Trauer. Finden Sie Ihren Weg, wie Sie angemessen Abschied nehmen können, um zu neuer Zuversicht zu gelangen.

Welche Methode passt zu mir?

Kondom, Pille, Spirale, Verhütungsstäbchen, Vaginalring, Kupferkette, Hormonpflaster, 3-Monats-Spritze, Diaphragma, Frauenkondom, Lea-Contrazeptivum, Fem-Cap, natürliche Familienplanung

Ihre Familienplanung ist abgeschlossen. Sie denken darüber nach, sich sterilisieren zu lassen.

Information und Gespräch hilft Ihnen, zu einer sicheren Entscheidung zu kommen.

Ungewollt kinderlos zu sein, stellt für viele Paare eine große emotionale Belastung dar – ein Wechselbad der Gefühle zwischen Hoffnung und Enttäuschung.

Es ist immer mehr medizinisch machbar. Was bin ich bereit, auf mich zu nehmen? Welchen Weg gehen wir?

Auch Stress und Angst können der gewünschten Schwangerschaft entgegen stehen. Wie kann ich diese Gefühle wieder in Gelassenheit, Zuversicht und Lebensfreude verwandeln?

Unsere Haltung

Die Angebote der sexuellen Bildung richten sich an Kinder und Jugendliche, geflüchtete Jugendliche und Erwachsene sowie Eltern und pädagogische Fachkräfte – unabhängig von ihrer sozialen Herkunft, Religion, sexueller Orientierung oder anderen Zuschreibungen. Wir verwenden die * Schreibweise als Mittel der sprachlichen Darstellung aller sozialer Geschlechter und Geschlechtsidentitäten.

Unsere Ziele

  • Werte und Wissen vermitteln
  • Informationen zu den sexuellen Rechten zu geben
  • Darstellung von Sexualität in den Medien zu reflektieren
  • Die Akzeptanz für den eigenen Körper fördern und das Selbstbewusstsein stärken
  • Eigenen Grenzen und Bedürfnisse wahrnehmen (lernen „Ja“ und „Nein“ zu sagen)
  • Offenheit und Respekt gegenüber unterschiedlichen Lebensformen und kultureller Vielfalt zu vermitteln
  • Die Auseinandersetzung mit Unsicherheiten, Scham, Ängsten und sexualisierter Gewalt anregen

Unsere Angebote:

Ob diese Angebote stattfinden können, hängt von den aktuellen Covid-19 Infektionszahlen und Verordnungen ab.

Bildungsangebot für Schüler*innen Klasse 4

Ich verändere mich:

  • Körperliche & seelische Veränderungen
  • Körperempfinden
  • (Vor-) Pubertät

Wir vermitteln in diesem Angebot sensibel und bedacht erste körperliche und seelische Veränderungen. Das Wahrnehmen und Benennen können dieser Veränderungen sind wichtige Schritte für eine gesunde, individuelle Entwicklung.

Bildungsangebot für Schüler*innen ab Klasse 7 und Jugendgruppen

Liebe, Sexualität & Verhütung:

  • Körperwissen
  • Medien & Sexualität
  • Verhütung

Wir orientieren uns dabei am Entwicklungs- und Wissens- stand der jeweiligen Klasse bzw. Gruppe. Jugendliche sollen altersentsprechend und behutsam auf Entwicklungen vorbereitet werden, um dann selbstbewusst und selbstbestimmt damit umgehen zu können.

Unseren aktuellen Flyer finden sie hier: Liebe und Sexualität im Internet ab Klassenstufe 7

Angebot für geflüchtete Frauen:

Frau & Gesundheit:

  • Der weibliche Körper
  • Sexualität & Verhütung
  • Schwangerschaft & Geburt

Wir stellen ein Angebot zusammen, welches individuell auf die Wünsche der Teilnehmerinnen eingeht sowie kulturelle und soziale Gegebenheiten berücksichtigt. Angebot für Pädagog*innen. Wir bieten Fachberatung zu sexualpädagogischen Themen an und geben Infos zu einzelnen Medien sowie deren Einsatz in Unterricht oder Gruppenstunden.

Verleih

Wir verleihen einen Verhütungskoffer mit Verhütungsmitteln zum Anschauen und Kennenlernen.

Unser Team

Oben links: Nicole Brombacher -pro familia-
Oben rechts: Julia Heinrich -pro familia-
Unten links: Alexej Schnell -Honorarkraft-
Unten rechts: Simon Wiedemann -Honorarkraft-