PND (Pränataldiagnostik / vorgeburtliche Untersuchungen)

 

Im Laufe der Schwangerschaft gibt es eine Vielzahl von Untersuchungen, die der Schwangeren angeboten werden. Manche zählen zu den Untersuchungen laut Mutterschutzrichtlinie und werden von den Krankenkassen bezahlt, andere sind Zusatzuntersuchungen.

Unsere Frauenärztin steht Ihnen beratend zur Seite, wenn Unsicherheiten bestehen, welche Untersuchungen eigentlich im Einzelfall sinnvoll sind, was sie aussagen, was die Durchführung einer Untersuchung oder auch ein möglicher Verzicht darauf für Konsequenzen haben kann.

Möglicherweise sind bereits Untersuchungen durchgeführt worden. Wenn plötzlich eine mögliche Erkrankung des Ungeborenen im Raum steht, kann dies eine ungeahnte Belastung für eine Schwangere sowie ihre Partnerschaft darstellen. Eine Beratung kann in diesem Fall helfen, zum Einen diese Untersuchungsergebnisse einzuordnen, insbesondere jedoch in einer solchen Krisensituation zu stützen und zur Seite zu stehen.