Auf Grund der momentan sehr hohen Nachfrage, sind alle Beratungstermine bis Ende März vergeben. Sie können sich ab Anfang Februar über oben genannte Telefonnummer auf eine Warteliste für Beratungstermine ab April setzen lassen und bekommen eine Rückmeldung sobald ein Termin angeboten werden kann.

Als Vasektomie wird die Sterilisation des Mannes bezeichnet. Durch die Unterbrechung der beiden Samenleiter wird verhindert, dass sich, nach diesem vergleichsweise unkomplizierten Eingriff, Spermien dem Ejakulat beimischen. So können Schwangerschaften mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit verhindert werden.

Das Beratungsgespräch bietet sich sowohl für Männer an, die bereits einen konkreten Sterilisationswunsch haben, als auch für Interessierte, die in erster Linie allgemeine Informationen zur Vasektomie benötigen.

Die Vasektomieberatungen werden in der Beratungsstelle, telefonisch oder per Videocall angeboten, einen Beratungstermin vereinbaren Sie bitte über die Anmeldung, unter der 0681/9681 76 76.
 

Die Beratungsgebühr beträgt 45 Euro, bei niedrigem Einkommen oder bei Bezug von Sozialleistungen 30 Euro.


An dieser Stelle finden Sie die Beratungsunterlagen welche Sie für das Beratungsgespräch am Telefon oder per Videocall benötigen, ein Durchlesen ist vorher nicht notwendig. (Sollte die Datei nicht vollständig angezeigt werden, öffnen Sie den Link mit der rechten Maustaste "Link in einem neuen Tab öffnen" (Desktop) bzw. öffnen Sie diesen mit einem längeren Fingerdruck (iOS))