Liebigstr. 9
35390 Giessen
Telefon: 0641 77122
Fax: 0641 77574
Email: giessen@profamilia.de

Öffnungszeiten
Montag 9 -12 u. 15 - 17 Uhr
dienstag 9 - 12 u. 15 - 17 Uhr
Mittwoch 9 - 12 u. 15 - 17 Uhr
Donnerstag 14 -17 Uhr                                                                                             Freitag 10 -12 Uhr                                                                                                              Termine NUR NACH VEREINBARUNG (Tel.0641-77122)                                  

In den hessischen Schulferien sind die Telefonsprechzeiten verkürzt: Montag 9 - 12 und 15 -17 Uhr
Dienstag 15 - 17 Uhr
Mittwoch 9 - 12 Uhr
Donnerstag 14 - 17 Uhr
Freitag 10 - 12 Uhr                                                                                              

Beratungen sind nach Vereinbarung auch möglich in
HUNGEN: neben Kulturzentrum Alte Grundschule, Am Zwenger 8, Mittwoch 16 -18 Uhr
HERBORN: Fachdienst Gesundheit, Schlossstr. 20,                                        Donnerstag 16 - 18 Uhr                                                                                       WETZLAR Kreisverwaltung, Raum D 1.085, Karl-Kellner-Ring 51, Dienstag 14 - 16 Uhr

öffentliche Verkehrsmittel: Haltestelle Bahnhof oder Liebigstr., 5 Minuten Fußweg vom Bahnhof.

Mit dem Auto:

Vom Gießener Ring kommend in die Frankfurter Str. bis zum Bahnübergang, dann links abbiegen in die Liebigstr.

von der Innenstadt kommend durch die Westanlage, rechts abbiegen in die Bahnhofstr., 2.Querstr. links = Liebigstr.

Parkmöglichkeiten im Liebigcenter (ehemals Sommerlad-Parkhaus), Parkdeck Bahnhofstr. oder im DB-Parkhaus am Bahnhof

Herzlich Willkommen bei pro familia in Gießen!

Unsere nächsten Veranstaltungen

Rechtsexpertise zur sexuellen Selbstbestimmung von Menschen mit (geistiger) Behinderung

 Seit 2013 läuft ein auf drei Jahre angelegtes Projekt zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Arbeitsbereich von pro familia. Als ein Baustein hat der hessische Landesverband in Zusammenarbeit mit pro familia Gießen e.V. eine Expertise in Auftrag gegeben, die Fragen zur Elternschaft und zur Vergütung sexualpädagogischer Begleitung von Menschen mit (geistiger) Behinderung klärt.

Hier können Sie die ausführliche Expertise downloaden.

Juristische Aspekte der sexuellen Selbstbestimmung von Menschen mit (geistiger) Behinderung im Hinblick auf sexualpädagogische Begleitung sowie die Elternschaft von Menschen mit (geistiger) Behinderung

Ich möchte spenden!

Ich möchte Mitglied werden!