Frau in einer Beratung

Spendenkonto der pro familia Nürnberg:
Sparkasse Nürnberg
IBAN: DE 35 7605 0101 0001 2047 26
BIC: SSKNDE77XXX

Sexuelle Bildung für geflüchtete Menschen

Foto: Rawpixel.com - fotolia.com

Geflüchtete Menschen werden hier in Deutschland u. U. mit einer Kultur konfrontiert, die sich immens von der eigenen Herkunftskultur unterscheidet. Diese Unterschiedlichkeit kann sich in vielen Bereichen zeigen und reicht von der unbekannten Sprache über konträre Werte bis hin zu unterschiedlichen Definitionen von Verhaltensweisen und Rollenbildern. Dies kann bei den Menschen zu großer Verunsicherung und Angst führen, sich "falsch" zu verhalten.

Sexuelle Bildung unterstützt hier. Sie regt zur Auseinandersetzung über Fragen des zwischenmenschlichen Lebens in einer westlichen Kultur an und vermittelt Wissen, um das Leben einer selbstbestimmten Sexualität zu unterstützen.

Aus folgenden Angeboten können Sie auswählen:

Gruppenarbeit für geflüchtete Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Mögliche Themen:

  • Sexuelle Rechte und Reflexion über Werte
  • Gleichberechtigung, partnerschaftliches Verhalten und Rollenvorstellungen
  • Körperwissen (Anatomie, Zyklus, Empfängnis), Gesundheit, Hygiene und medizinisches Versorgungssystem
  • Familienplanung (Verhütung, Kinderwunsch, Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch)
  • Sexualität und geschlechtliche Vielfalt
  • Grenzen (persönliche, zwischenmenschliche und rechtliche)

Fortbildungen/Teamberatungen/Einzelcoaching für Mitarbeitende der Flüchtlingshilfe

Mögliche Themen:

  • Sexualität und kultursensible Bildung
  • Kultur und deren Bedeutung für die Soziale Arbeit
  • Handlungsstrategien
  • konzeptionelle Arbeit

Terminvereinbarung unter 0911 55 55 25

 

Dieses Projekt wird gefördert durch