Seiten Pfad

Beratung bei ungeplanter Schwangerschaft (nach § 219 StGB)

 

Bei einer ungeplanten Schwangerschaft gibt es viele verschiedene Gründe, die sowohl innere als auch äußere Konflikte auslösen können. In dieser Situation haben Schwangere einen gesetzlichen Anspruch auf Hilfe und Beratung. Pro familia Friedrichsdorf ist eine Beratungsstelle, die für die Beratung im Schwangerschaftskonflikt nach § 219 StGB staatlich anerkannt ist.

Unser Auftrag besteht darin, Sie in Ihrer Situation zu unterstützen – unabhängig davon, ob Sie sich für oder gegen eine Fortsetzung der Schwangerschaft entscheiden. Wir bieten Ihnen einen Raum, um über Gefühle und Gründe zu sprechen, die Sie zum Abbruch der Schwangerschaft bewegen. Zu unserem Selbstverständnis gehört ein wertschätzender und respektvoller Umgang mit ihren persönlichen Beweggründen. Dementsprechend wird die Beratung ergebnisoffen und unparteilich durchgeführt.

Neben Informationen über den Ablauf eines Schwangerschaftsabbruchs informieren wir Sie bei Bedarf über mögliche Hilfen und Rechtsansprüche.

Nach Abschluss der Beratung erhalten Sie die für einen Schwangerschaftsabbruch erforderliche Beratungsbescheinigung. Bitte beachten Sie, dass zwischen der Beratung und dem Schwangerschaftsabbruch drei ganze Tage liegen müssen.

 

Vertrauliche Geburt

Sie sind schwanger und niemand soll es erfahren? Wir beraten Sie anonym und vertraulich darüber wie Sie Ihr Kind sicher und medizinisch betreut auf die Welt bringen können. Weitere Informationen unter www.geburt-vertraulich.de.

 

Unsere Berater*innen unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

Die Beratungen sind für sie kostenlos und auf Wunsch anonym.

 

Für einen Termin wenden Sie sich bitte telefonisch an 06172/74951.

Unsere Telefonzeiten sind:

Mo 09:00 – 12:00 Uhr

Di und Do 15:00 – 18:00 Uhr und

Fr 09:00 – 12:00 Uhr

(Bitte beachten Sie, dass wir Sie im Falle eines Rückrufs immer mit unterdrückter Nummer anrufen)