Seiten Pfad

Schwangerschaftsberatung

Bei einer Schwangerschaft, oder schon bei deren Planung, stellen sich werdenden Eltern(teilen) viele Fragen, die oft von intensiven Gefühlen begleitet sind. Das können sowohl positive als auch negative Gefühle sein, sowie eine Ambivalenz aus beiden. Um ihre bestehenden Fragen und Unsicherheiten zu klären, bieten wir Ihnen Beratung und Informationen rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft an.

Dazu zählt die sozialrechtliche Beratung zu

  • Mutterschutz und Mutterschaftsgeld
  • Elternzeit, Elterngeld und Kindergeld
  • Arbeitslosengeld II
  • Bundesstiftung "Mutter und Kind" *
  • Sorgerecht, Vaterschaftsanerkennung und Kindesunterhalt nicht verheirateter Eltern
  • Beistandschaft des Jugendamtes
  • Unterhalt und Unterhaltsvorschuss
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten und Perspektiven als alleinerziehende Person

sowie die psychosoziale Beratung zur Begleitung und Unterstützung während der Schwangerschaft und nach der Geburt des Kindes.
Die Beratungen sind kostenfrei.

 

* Bundesstiftung "Mutter und Kind - Schutz des ungeborenen Lebens"
Schwangere Frauen in einer Notlage können bei uns einen Antrag auf finanzielle Unterstützung stellen. Informationen zur Bundesstiftung vermitteln wir auch telefonisch.

Termine

Für einen Termin wenden Sie sich bitte telefonisch an 06172/74951.

Unsere Telefonzeiten sind:

Mo, Do, Fr 09:00 – 12:00 Uhr und 

Di 15:00 – 18:00 Uhr 

(Bitte beachten Sie, dass wir Sie im Falle eines Rückrufs immer mit unterdrückter Nummer anrufen)