SchLau Marburg_Gießen

SchLAu – das steht für schwul, lesbisch, bi, trans* Aufklärung. Seit dem Jahr 2000 hat sich das SchLAu-Netzwerk von Nordrhein-Westfalen ausgehend entwickelt, ein Projekt, das sich für den Dialog über sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität in Schulklassen und Jugendgruppen einsetzt. Dazu verwendet SchLAu ein qualifiziertes pädagogisches Konzept, um dieses oft vernachlässigte und missverstandene Thema in Unterrichtsbesuchen vorzustellen. Nach einem ähnlichen Konzept ist auch hier vor Ort ein regionales Projekt entstanden. Dieses Aufklärungsprojekt wurde Ende 2005 ins Leben gerufen und hat sich Ende 2012 SchLAu Hessen angeschlossen. Die Workshops von SchLau Marburg_Gießen dauern in der Regeln 4 Schulstunden/3 Zeitstunden und werden in Schulen, Jugendeinrichtungen oder in den Räumlichkeiten der pro familia-Beratungsstellen Gießen und Marburg durchgeführt. Änderungen im Ablauf sind auf Anfrage möglich.


Für Ihre Anfragen steht Ihnen Anna Schubert (anna.schubert[at]nospamprofamilia.de )zur Verfügung.