Schwangerschaftsberatung

Schwanger und viele Fragen?

Schwangerschaft konfrontiert Frauen und Männer mit Veränderungen in ihrem Leben. Mutter oder Vater zu werden bedeutet auch, neue und verbindliche Verantwortung zu übernehmen und für materielle Absicherung zu sorgen. Wir beantworten Ihre Fragen und bieten Ihnen umfassende Beratung zu Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft.

- Sozialrechtliche Beratung

  • Mutterschutz, Mutterschaftsgeld
  • Mutter-Kind-Stiftung
  • Elternzeit, Elterngeld, Kindergeld
  • Wohngeld, Arbeitslosengeld II
  • Sorgerecht, Vaterschaftsanerkennung, Kindesunterhalt
  • Beistandschaft für Alleinerziehende
  • Namensrecht
  • Betreuungsangebote für Kinder

- Sexualität in der Schwangerschaft

- Beratung rund um Geburt und Entbindungsmöglichkeiten
- Geburtsvorbereitung
- Elternschaft
- Adoption/Pflegefamilie
- Medizinische Fragestellungen können mit unserer Ärztin besprochen werden.


Wir begleiten Sie auf Wunsch während der Schwangerschaft und nach der Geburt.

Wir beraten Sie, wenn Sie noch nicht entschieden sind, ob Sie die Schwangerschaft fortsetzen möchten.

Selbstverständlich beraten wir auch junge Schwangere unter 18 Jahren.

 

  • Wichtige Information

    Die klassische Schwangerschaftsberatung, die einen Überblick zu Themen wie Elterngeld, Elternzeit, Hebammenfindung, Geburtsvorbereitung, Mutterschutz, Mutterschaftsgeld, Kindergeld, Beistandschaft für Alleinerziehende, Betreuungsangebote etc. gibt und die die emotionale Begleitung der Schwangerschaft betrifft, ist selbstverständlich kostenfrei!

    Wir möchten Ihnen mitteilen, dass die spezifische Elterngeldberatung, die inhaltlich über die allgemeinen Informationen zum Thema Elterngeld hinausgeht, ab sofort kostenpflichtig ist. Das betrifft insbesondere das Ausfüllen des Elterngeldantrages und die dazugehörige sehr individuelle finanzielle Beratung. Die Informationen, die im Beratungsgespräch gegeben werden, ersetzen keine rechtliche Beratung. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

    Die Kosten für die Elterngeldberatung belaufen sich auf Selbsteinschätzung.

    Hartz 4 und Sozialhilfeempfänger 0 €

    Studierende 10 €

    Gemeinsames Nettoeinkommen bis 2.000 € / 20 €

    Gemeinsames Nettoeinkommen bis 2.500 € / 30 €

    Gemeinsames Nettoeinkommen ab 3.000 € / 40 €

    Wir informieren, ab wann eine Beratung unter diesen Gesichtspunkten kostenpflichtig wird. 

 

Über unsere festen Termine hinaus bieten wir immer montags in der Zeit von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr eine Schwangerschaftsberatungs-Hotline an. Hier können Sie einzelne Fragen rund um die Themen Schwangerschaft, die neue Familiensituation mit Kind sowie Elterngeld und Elternzeit stellen. Für dieses Angebot erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 06421-200 874.


Weitere Informationen finden Sie im Downloadbereich.
Aktuelle Hinweise auf Geburtsvorbereitungskurse in unseren Räumen finden Sie auf der Startseite unter aktuellen Veranstaltungen.