Entwicklungspsychologische Beratung (EPB)

Beratung für Eltern mit Babys und Kleinkindern

Mit der Geburt Ihres Kindes hat sich das Leben verändert. Wenn  Kinder viel weinen, schlecht einschlafen, trotzen oder sich nicht gut beruhigen lassen, fühlt man sich als Vater oder Mutter schnell unsicher  und hilflos.

Gefühle von  Freude, Liebe und Stolz weichen Momenten der  Erschöpfung und des Zweifels.

Es ist mitunter nicht einfach, dass eigene Kind in so einer Situation zu verstehen. Gut gemeinte Ratschläge und Tipps helfen nicht immer.

Wir nehmen uns Zeit, gemeinsam mit Ihnen über die Situation zu sprechen und nach Lösungen zu suchen, die für Sie und Ihr Kind passen.

Gemeinsame Gespräche und Videoaufnahmen helfen dabei, den Bedürfnissen des Babys auf die Spur zu kommen und seine Sprache (Feinzeichen) zu entdecken.

Wenn Sie als Eltern das gefühl haben, Sie können ihr Kind verstehen und es mit ihrem Handeln unterstützen, findet sich wieder eine  Zufriedenheit im Alltag und zeit, schöne Momente wieder zu genießen.

Bei Interesse wenden sie sich bitte an Kirsten.Schmitz[at]nospamprofamilia.de

Hebammensprechstunde

Die Sprechstunde richtet sich an alle werdenden Mütter und Väter, die Fragen zu den Veränderungen in der Schwangerschaft oder zur Entwicklung ihres Kindes haben.

Mit einer erfahrenen Hebamme können Sie ihre Fragen klären. Sie informiert Sie zu Themen wie:

• Schwangerschaftsbeschwerden oder andere Fragen
• Fragen zur Geburtsvorbereitung / Geburt / Geburtsort
• Fragen rund um die Zeit nach der Geburt
• Umgang mit dem Neugeborenen
• Säuglingspflege
• Stillen
• Ernährung
• Fragen zu körperlichen und seelischen Veränderungen
(Beckenboden, Blutung, Zyklus, Sexualität , Babyblues etc)
• Verhütung (in der Stillzeit)

Sprechzeiten: 2x im Monat nach Terminvereinbarung unter 06221-184440

Wo?: Pro familia Heidelberg auf dem Emmertsgrund, Jellinekplatz 11 (Eingang auf der Innenhofseite), 69126 Heidelberg.

Weitere Information zur Hebammensprechstunde

Mutter / Eltern werden in der Schul- und Ausbildungszeit

Wenn Sie schwanger sind und parallel zu Familiengründung Schule oder Ausbildung zu bewältigen haben, stellt das manchmal eine große Herausforderung dar.

Für junge Eltern bieten wir einen Kurs in Vorbereitung auf diese Zeit.

Sie habe die Möglichkeit, neue Kontakte zu werdenden Frauen und Männer in ähnlicher Situation zu bekommen.

Eine Hebamme und Schwangerschaftsberaterin begleiten Sie in dieser Zeit.

 

Auch finden Sie in unserer Broschüre "Mutter werden, Mutter sein" viele Informationen.

 

Broschüre "Mutter werden, Mutter sein."

Anfragen zu den Kursen über 06221 184440 oder  heidelberg[at]nospamprofamilia.de

 

Frühe Familienhilfe

Frühe Familienhilfen sind intensive und aufsuchende Hilfeangebote für Familien mit Kindern zwischen 0 und 3 Jahren in besonderen Belastungssituationen. Existentielle Sorgen, psychosoziale Belastungen oder gesundheitliche Einschränkungen können es Eltern erschweren, in ihrer neuen Rolle den Bedürfnissen ihres Säuglings gerecht zu werden und den Familienalltag zu bewältigen

Mit den frühen Familienhilfen unterstützen wir Eltern über die Beratung hinaus.

Die Frühe Familienhilfe ist eine vom zuständigen Jugendamt geförderte Maßnahme. Bei dem Wunsch nach Unterstützung wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Jugendamt. Dieses informiert Sie über passende Möglichkeiten.

Heidelberg

Friedrich-Ebert-Platz 3

69117 Heidelberg

jugendamt[at]nospamheidelberg.de

06221 58-31510 und 58-31520

Rhein-Neckar-Kreis

Jugendamt
Haberstraße 1
69126 Heidelberg-Rohrbach
jugendamt[at]nospamrhein-neckar-kreis.de

115 (zentrale Behördennummer ohne Vorwahl)