#Girls go gyn

#Girls go gyn ist ein Projekt für Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren.

Das Ziel des Projektes ist es, dass Mädchen mehr über den ersten Besuch bei einer Frauenärtzin/ einem Frauenarzt sowie die Körperveränderungen in der Pubertät erfahren.

Oftmals haben junge Mädchen bereits eine Vorstellung darüber, wie ein Besuch bei einer Frauenärtzin/ einem Frauenarzt abläuft. Es können aber Fragen und Unsicherheiten offen bleiben, wie zum Beispiel:

  • Wann und weswegen sollte ich zum Frauenarzt/ zur Frauenärztin gehen?
  • Was passiert genau bei einer Frauenärztin/ einem Frauenarzt?
  • Wie sieht ein Gynstuhl aus?
  • Wie verändert sich der Körper in der Pubertät?
  • Was ist die Regelblutung?

Die Teilnehmerinnen sollen bei #Girls go gyn die Möglichkeit haben, ihre Fragen an uns zu stellen.

Ein Teil des Projektes ist es, sich den Frauenarztstuhl/ Frauenärzteinnenstuhl vor Ort anzuschauen und zu erfahren, wie er funktioniert.

Das Projekt kann gerne gemeinsam von festen Gruppen (z.B. der Jugendhilfe oder Jugendtreffs), Freudinnen aber auch von einzelnen Personen angefragt werden. Maximal können 5 Personen pro Termin teilnehmen. Die Kosten betragen 5 Euro pro Person. Termine können donnerstags von 16.00 bis 18.00 Uhr stattfinden. Der Kurs erfolgt ausschließlich mit Anmeldung. 

Das Angebot mit seinen gewählten Methoden und Aktivitäten wird an die zu dem Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Corona-Maßnahmen angepasst stattfinden.

Unseren Flyer finden Sie hier: (-> Flyer).

Anmeldung oder Rückfragen?

E-Mail: Lale.Weigand[at]nospamprofamilia.de
Telefon: 0170 8433240 - Di 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr oder Fr 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr"